1 von 26

Justin Bieber, der erst 1994 das Licht der Welt erblickte, kann bereits auf eine stattliche Anzahl fester Freundinnen bzw. Flirts und Dates zurückblicken. Darüberhinaus er hat auch eine stattliche Sammlung an besten Freundinnen, die er nahezu ebenso häufig zu wechseln scheint. Nicht zu vergessen seine Parfüm-Duftnote, die den passenden Namen „Girlfriend“ trägt. Man kann ihn also durchaus, ohne ungerecht zu werden, als „Player“ und „Womanizer“ bezeichnen.