Marilyn Manson ungeschminkt: So sieht der Star ohne Make-Up aus

Martin Maciej

Vor allem Ende der 90er-Jahre war Marilyn Manson eines der gruseligsten und extravagantesten Phänomene der Musikszene. Insbesondere sein ausgefallener Look, seine dunklen Haare, sein weiß geschminktes Gesicht mit den knallroten Lippen und die schwarz umrandeten Augen gehören zum Markenzeichen der Gothic-Koryphäe. Doch wie sieht Marilyn Manson ungeschminkt aus?

Marilyn Manson ohne Make-Up sieht man ungefähr genauso häufig, wie Slipknot ohne Masken. Auf der Bühne und bei öffentlichen Auftritten ist der Schock-Rocker stets durchgestylt. Doch immer wieder ist Manson auch ohne Make-Up zu sehen.

Marilyn Manson als Kind

Hinter der spooky Fassade des Schock-Rockers steckt natürlich auch nur ein Mensch, der vor einigen Jahren ein Kind war. Vor kurzem musste Manson den Tod seines Vaters verkraften. Anlässlich des traurigen Tags postete Marilyn Manson ein Foto von sich als Kind mit seinem alten Herrn an der Seite.

Nur zwei Wochen vorher gab es noch ein gemeinsames Familienbild bei Twitter anlässlich des Vatertags in den USA:

Das ist Marilyn Manson ungeschminkt

Um das natürliche Gesicht von Manson zu sehen, muss man nicht mal tief in zwielichtigen Paparazzi-Archiven stöbern, sondern bekommt Bilder zu sehen, in denen sich Marilyn Manson bewusst ungeschminkt in der Öffentlichkeit zeigt. Anders als z. B. Atze Schröder, bricht Manson immer wieder die Mauer zwischen der Kunstperson, dem aus der Öffentlichkeit bekannten Musiker und der Person hinter Manson, die mit bürgerlichem Namen Brian Warner heißt.

So ist Warner etwa in verschiedenen Rollen in TV-Serien ohne sein bekanntes Make-Up zu sehen:

  • 2013 legte Manson sein Make-Up für seine Rolle in der US-Comedy-Serie „Eastbound & Down“ ab.
  • Manson war schon lange Fan der Serie und soll selbst auf die Produzenten mit der Bitte um einen Auftritt zugegangen sein.
  • Auch in der beliebten Biker-Serie „Sons Of Anarchy“ hat Brian Warner einen Gastauftritt. Dort ist er als inhaftiertes Oberhaupt der Neonazi-Organisation „Aryan Brotherhood“ zu sehen. Natürlich ist sein Gesicht hier nachbearbeitet, allerdings gibt es hier noch einmal einen anderen Blick auf die Person hinter der Maske.

Marilyn Manson live in Deutschland

Marilyn Manson bzw. Brian Hugh Warner war immer wieder in TV- und Kinoproduktionen zu sehen. 2013 spielte er in zwei Folgen der Serie Californicaton mit, 1997 zeigte sich Manson im David-Lynch-Klassiker „The Lost Highway“. Auch in der Serie Salem ist Manson regelmäßig zu sehen. Wer den Grusel-Rocker in voller Montur sehen will, hat 2017 einige Gelegenheiten dazu. Manson bereichert das Line-Up von Wacken 2017 und steh in Dresden für ein Deutschland-Konzert live auf der Bühne. Tickets gibt es noch online bei Eventim.

Aktuelles Album The Pale Emperor bei Amazon*

Erfahrt bei uns auch, was Bam Margera aktuell macht und welche Story hinter Jeff The Killer steckt. Zudem erfahrt ihr bei uns, wie es mit einer achten Staffel von Californication aussieht.

Bildquelle: BoskoJr

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung