SnoopaVision nennt sich das neueste Feature, das YouTube heute am 1. April 2016 in Zusammenarbeit mit dem US-Rapper Snoop Dogg veröffentlicht. SnoopaVision ist laut Eigenauskunft von YouTube die logische Weiterentwicklung von YouTube-360 Grad-Videos und erlaubt euch in ausgewählten Videos die Reaktion von Snoop Dogg auf das gezeigte Geschehen zu sehen. Wir meinen: Darauf hat die Welt gewartet.

Die 360-Grad-Videos sind in YouTube schon eine ganz nette Sache: Mit der Funktion können sich Zuschschauer frei durch die Videos bewegen und den Blickwinkel verändern. Das ist alles nicht schlecht - leider gibt es in vielen Fällen aber gar nicht so viel Interessantes in den 360-Grad-Videos zu sehen. Insofern ist das Feature wohl auch eher eine Spielerei - zumindest bis jetzt: Mit SnoopaVision (TM) könnt ihr ab sofort in ausgewählten Videos die Reaktionen von US-Rapper Snoop Dogg sehen und YouTube aus der Sicht eines echten Westcoast-G-Funk-Pioniers erleben.

Snoop Dogg auf YouTube - dank Snoopa Vision

YouTube nennt das neue Feature „Eine ganz neue Art, YouTube-Videos zu erleben“ und das trifft es wohl ganz gut: Dank modernster 360°Grad-Technologie bietet euch SnoopaVision ein „Videoerlebnis zum Eintauchen“ - das Ganze ist also quasi ein Snoop-Dogg-Modus für YouTube.

  • Mit dem Feature werdet ihr in jedem unterstützten Video in einen virtuellen Kinosaal transportiert, in dem sich Snoop Dogg mit einigen weiteren Zuschauern aufhält und das Geschehen in seiner unnachahmlichen Art kommentiert.
  • Per Mausklick aufs Bild könnt ihr jeweils den Blickwinkel verändern und nach Belieben zwischen dem Video und Snoops Kommentaren wechseln.
  • Um das Feature zu aktivieren, klickt ihr auf das neue Snoop-Dogg-Icon, das in den unterstützen Videos unten eingeblendet wird.

Schaut euch hier das Einführungsvideo zu SnoopaVision auf YouTube an:

 

SnoopaVision: Snoop Doog kommentiert ausgewählte YouTube-Videos

Derzeit befindet sich SnoopVision noch in der Beta-Phase, außerdem steht das Feature bislang nur in 10 ausgewählten Videos auf YouTube zur Verfügung. Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: Snoop Dogg muss sich schließlich die ganzen Clips anschauen und kommentieren - und der US-Rapper ist bekanntlich ein vielbeschäftigter Mann, der besseres zu tun hat, als den ganzen Tag im Internet zu surfen. YouTube verspricht, dennoch, dass man bis zum Jahr 2030 immer mehr Clips mit SnoopaVision ausstatten will.

The Best of Snoop Dog günstig bei Amazon kaufen

Ihr habt euch alle Videos in SnoopaVision angeschaut? Lest bei uns auch, wo ihr ein Snoop Dogg-Mixtape mit 19 Songs kostenlos downloaden könnt.