24h von Le Mans 2019: Rennen heute direkt hier im Live-Stream oder Free-TV sehen

Thomas Kolkmann

Auch dieses Jahr könnt ihr die 24h von Le Mans erneut lückenlos im Live-Stream sowie im Free-TV (mit Werbeunterbrechungen) sehen. Wann und wo ihr das gesamte Rennwochenende verfolgen könnt, verraten wir euch hier auf GIGA.

Zum zweiten mal findet das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der Supersaison der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft 2018/19 nun statt und ist gleichzeitig auch das Ende der acht Rennen umfassenden Langstreckenserie. Das Rennen beginnt am Samstag, den 15. Juni 2019, um 15:00 Uhr und endet dementsprechend nach 24 Stunden am Sonntag zur selben Zeit. Einen genaue Zeitplan für die TV-Ausstrahlung des Rennens, der Qualifyings und weiteren Tagespunkten findet ihr hier.

Eurosport-Player via Amazon Channels *

Kostenfreie Live-Streams und Radio-Kommentar

Ford Performance TV

Neben der TV-Ausstrahlung wird das Rennen auch dieses Jahr wieder von Ford aus der Cockpit-Perspektive der vier CGR Ford GT übertragen. Ihr könnt das Rennen also direkt hier verfolgen:

MOTUL / Rebellion

Der französische Schmierstoffhersteller MOTUL ist live an Bord des Rebellion-Racing-Teams und sendet aus den Cockpits der Le-Mans-Prototypen (LMP1) Oreca Rebellion R-13s:

RadioLeMans

Den englischen Live-Kommentar zum Rennen könnt ihr auf RS1 RadioLeMans hören oder direkt hier im YouTube-Stream schauen:

24h von Le Mans 2019 im TV & Stream

Im Fernsehen wird das komplette 24h-Rennen auf dem Free-TV-Sender Eurosport 1 übertragen. Wenn ihr das ganze Wochenende nicht vor eurem Fernseher verbringen wollt, könnt ihr Eurosport natürlich auch im Live-Stream auf eurem Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen. Wir haben euch hier die Anbieter und Pakete zusammengefasst, bei denen ihr Eurosport 1 im Live-Stream sehen könnt:

  • Einen kostenfreien Live-Stream des Eurosport-Senders in SD gibt es über die 7TV-App (nur Smartphone) von ProSiebenSat.1.
  • Eurosport HD ist einer von 50+ Sendern im Standard-Paket (7,95 Euro/Monat) bei (kein Telekom-Vertrag notwendig).

Ein Nachteil der Free-TV-Ausstrahlung ist jedoch die Werbung. In den Pausen könnt ihr das Rennspektakel entweder via kostenfreiem YouTube-Live-Stream aus der Rebellion- oder Ford-Perspektive weiter schauen oder ihr entscheidet euch für den kostenpflichtigen Eurosport-Player (6,99 Euro/Monat). Bei diesem wird das Rennen auch dann weiter übertragen, wenn im Free-TV gerade eine Werbeunterbrechung läuft. Wenn ihr Amazon-Prime-Kunde seid, könnt ihr den Eurosport-Player auch etwas günstiger (5,99 Euro/Monat) als Amazon-Channel hinzubuchen.

Eurosport-Player via Amazon Channels *

Bilderstrecke starten
9 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

24 Stunden von Le Mans 2019: Termine & Zeitplan

Auch 2019 läuft das gesamte 24-Stunden-Rennen erneut auf dem Free-TV-Sender Eurosport 1. Die Zusammenfassungen könnt ihr darüber hinaus in der Wiederholung auf Eurosport 2 sehen. Wir haben euch die TV-Übertragungen des Rennwochenendes für das 24-Stunden-Rennen auf dem „Circuit des 24 Heures“ hier zusammengefasst:

Art Datum Zeit Sender
Freies Training 12. Juni 16:45 - 20:15 Uhr Eurosport
Erstes Qualifying 12. Juni 21:50 - 00:10 Uhr Eurosport
Zweites Qualifying 13. Juni 18:50 - 21:15 Uhr Eurosport
Drittes Qualifying 13. Juni 21:50 - 00:10 Uhr Eurosport
Zusammenfassung Qualifying 14. Juni 10:30 - 11:30 Uhr Eurosport
(Zusammenfassung Qualifying) 14. Juni 14:00 - 15:00 Uhr Eurosport 2
Warm-Up 15. Juni 08:55 - 10:05 Uhr Eurosport
Vorberichterstattung 15. Juni 14:00 - 14:45 Uhr Eurosport
Startphase 15. Juni 14:45 - 16:00 Uhr Eurosport
Rennen & Studio
15. & 16. Juni 16:00 - 14:00 Uhr Eurosport
Endphase & Siegerehrung
16. Juni 14:10 - 15:45 Uhr Eurosport
Rennzusammenfassung 16. Juni 22:05 - 23:05 Uhr Eurosport
(Rennzusammenfassung) 17. Juni 00:00 - 01:00 Uhr Eurosport 2

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingsdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung