Auch dieses Jahr könnt ihr die 24h von Le Mans erneut lückenlos im Live-Stream sowie im Free-TV (mit Werbeunterbrechungen) sehen. Wann und wo ihr das gesamte Rennwochenende verfolgen könnt, verraten wir euch hier auf GIGA.

 
Eurosport Live Stream
Facts 

Zum zweiten mal findet das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der Supersaison der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft 2018/19 nun statt und ist gleichzeitig auch das Ende der acht Rennen umfassenden Langstreckenserie. Das Rennen beginnt am Samstag, den 15. Juni 2019, um 15:00 Uhr und endet dementsprechend nach 24 Stunden am Sonntag zur selben Zeit. Einen genaue Zeitplan für die TV-Ausstrahlung des Rennens, der Qualifyings und weiteren Tagespunkten findet ihr hier.

Kostenfreie Live-Streams und Radio-Kommentar

Ford Performance TV

Neben der TV-Ausstrahlung wird das Rennen auch dieses Jahr wieder von Ford aus der Cockpit-Perspektive der vier CGR Ford GT übertragen. Ihr könnt das Rennen also direkt hier verfolgen:

MOTUL / Rebellion

Der französische Schmierstoffhersteller MOTUL ist live an Bord des Rebellion-Racing-Teams und sendet aus den Cockpits der Le-Mans-Prototypen (LMP1) Oreca Rebellion R-13s:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

RadioLeMans

Den englischen Live-Kommentar zum Rennen könnt ihr auf RS1 RadioLeMans hören oder direkt hier im YouTube-Stream schauen:

24h von Le Mans 2019 im TV & Stream

Im Fernsehen wird das komplette 24h-Rennen auf dem Free-TV-Sender Eurosport 1 übertragen. Wenn ihr das ganze Wochenende nicht vor eurem Fernseher verbringen wollt, könnt ihr Eurosport natürlich auch im Live-Stream auf eurem Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen. Wir haben euch hier die Anbieter und Pakete zusammengefasst, bei denen ihr Eurosport 1 im Live-Stream sehen könnt:

  • Einen kostenfreien Live-Stream des Eurosport-Senders in SD gibt es über die 7TV-App (nur Smartphone) von ProSiebenSat.1.
  • Eurosport HD ist einer von 50+ Sendern im Standard-Paket (7,95 Euro/Monat) bei MagentaTV (kein Telekom-Vertrag notwendig).

Ein Nachteil der Free-TV-Ausstrahlung ist jedoch die Werbung. In den Pausen könnt ihr das Rennspektakel entweder via kostenfreiem YouTube-Live-Stream aus der Rebellion- oder Ford-Perspektive weiter schauen oder ihr entscheidet euch für den kostenpflichtigen Eurosport-Player (6,99 Euro/Monat). Bei diesem wird das Rennen auch dann weiter übertragen, wenn im Free-TV gerade eine Werbeunterbrechung läuft. Wenn ihr Amazon-Prime-Kunde seid, könnt ihr den Eurosport-Player auch etwas günstiger (5,99 Euro/Monat) als Amazon-Channel hinzubuchen.

24h Le Mans 2019 Ford
© obs/Ford-Werke GmbH

24 Stunden von Le Mans 2019: Termine & Zeitplan

Auch 2019 läuft das gesamte 24-Stunden-Rennen erneut auf dem Free-TV-Sender Eurosport 1. Die Zusammenfassungen könnt ihr darüber hinaus in der Wiederholung auf Eurosport 2 sehen. Wir haben euch die TV-Übertragungen des Rennwochenendes für das 24-Stunden-Rennen auf dem „Circuit des 24 Heures“ hier zusammengefasst:

ArtDatumZeitSender
Freies Training12. Juni16:45 - 20:15 UhrEurosport
Erstes Qualifying12. Juni21:50 - 00:10 UhrEurosport
Zweites Qualifying13. Juni18:50 - 21:15 UhrEurosport
Drittes Qualifying13. Juni21:50 - 00:10 UhrEurosport
Zusammenfassung Qualifying14. Juni10:30 - 11:30 UhrEurosport
(Zusammenfassung Qualifying)14. Juni14:00 - 15:00 UhrEurosport 2
Warm-Up15. Juni08:55 - 10:05 UhrEurosport
Vorberichterstattung15. Juni14:00 - 14:45 UhrEurosport
Startphase15. Juni14:45 - 16:00 UhrEurosport
Rennen & Studio
15. & 16. Juni16:00 - 14:00 UhrEurosport
Endphase & Siegerehrung
16. Juni14:10 - 15:45 UhrEurosport
Rennzusammenfassung16. Juni22:05 - 23:05 UhrEurosport
(Rennzusammenfassung)17. Juni00:00 - 01:00 UhrEurosport 2

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.