Ab heute bei Aldi: Business-Laptop Medion Akoya S6446 günstig erhältlich – lohnt sich der Kauf?

Robert Kohlick

Aldi Nord verkauft ab heute, dem 28. August 2019, mit dem Medion Akoya S6446 ein neues leichtes Windows-Notebook, mit Schnellladefunktion für 549 Euro. GIGAs Hardware-Experte Robert verrät euch, für wen das Angebot einen zweiten Blick wert ist.

Aldi-Notebook: Medion Akoya S6446 für 549 Euro

Aldi-Notebook: Highlights des Medion Akoya S6446 vorgestellt.

Ein weiteres Mal hat sich Medion mit Aldi zusammengetan und bietet seit heute in den Filialen des Discounters ein neues preiswertes Business-Notebook an. Der 15,6 Zoll große Laptop bietet einen i5-Prozessor aus Intels 8. Generation, 8 GB Arbeitsspeicher und eine 256 GB große SSD, auf der Windows 10 Home in der 64-bit-Version bereits vorinstalliert ist. Das Gewicht fällt mit 1,78 Kilogramm angenehm gering aus, so federleicht wie ein kleines Ultrabook ist das Medion Akoya S6446 aber nicht.

Beim Browsen und während simpler Office-Arbeiten langweilt sich der sparsame i5-Prozessor beinahe. Die Leistung der CPU reicht locker aus, um den Laptop auch für Fotobearbeitung und zum Schneiden kleinerer Videoprojekte zu nutzen – hier könnte sich lediglich die Kapazität des RAMs als Flaschenhals entpuppen. Benutzt man das Notebook aber ausschließlich für leichtere Aufgaben, gibt es keine Schwierigkeiten.

Microsoft Office 365 Home bei Amazon kaufen *

Ein viel größeres Problem stellt die Akkukapazität des Medion Akoya S6446 dar. Die fällt mit gerade einmal 42 Wh eher gering aus. Da Medion auf einen stromsparenden U-Prozessor von Intel setzt, ist der Verbrauch des Laptops zwar nicht sehr hoch – über den kompletten Arbeitstag kommt man mit einer einzigen Akkuladung aber wahrscheinlich trotzdem nicht.

Ist der Akku mal leer, kann er dank Schnellladefunktion in Windeseile wieder aufgeladen werden. Innerhalb von 60 Minuten klettert die Akkuanzeige von 0 auf beachtliche 80 Prozent. 

Windows 10 Home ist auf dem Gerät bereits vorinstalliert. Das Starten des Betriebssystems und von anderen Programmen und Anwendungen geht dank der verbauten PCIe-SSD sehr zügig vonstatten.

Die wichtigsten technischen Eigenschaften des Medion Akoya E6246:

  • 15,6-Zoll-Full-HD-Display mit IPS-Technologie @ 60 Hertz
  • Intel Core i5-8265U Prozessor (4 Kerne, 8 Threads @ max. 3,90 GHz)
  • 8 GB DDR4 RAM
  • 256 GB PCIe-SSD
  • Windows 10 Home 64 bit
  • Stereo-Lautsprecher
  • HD-Webcam
  • WLAN ac und Bluetooth 5.0
  • 42-Wh-Akku mit Schnellladefunktion
  • SD-Kartenleser, 2x USB 3.1 Typ A, 1x USB 3.1 Typ C, 1X USB 2.0, 1x HDMI, 1x Audio-Kombo-Anschluss

Medion Akoya S6446: Lohnt sich der Kauf?

Insgesamt ist die Ausstattung des Medion Akoya S6446 zum Preis von 549 Euro grundsolide, aber auch die Konkurrenz bietet ähnlich attraktive Angebote. Cyberport listet aktuell etwa das HP 15 mit vergleichbarer Ausstattung für 539 Euro. Wer auf den Unibody aus Aluminium verzichten kann, spart auf diese Weise noch einmal 10 Euro.

Wir möchten von dir wissen: Möchtest du über neue Deals von GIGA informiert werden? Welche Kanäle würdest du dafür bevorzugen?

Ansonsten ist das Medion Akoya S6446 ein guter Allrounder für den Alltag und fürs Büro. Nur sollte man nicht vergessen stets sein Netzteil einzupacken. Denn ein Marathonläufer ist das Gerät wahrlich nicht. Wer auf der Suche nach einem günstigen Gaming-Laptop ist, für den ist das Gerät ebenfalls nicht das Richtige. In diesem Fall lohnt ein Blick auf unsere Kaufberatung „Die besten Gaming-Laptops 2019“. Gleichzeitig finden sich auch im aktuellen Katalog von Konzernschwester Aldi Süd einige interessante Gaming-Angebote, die man auf dem Schirm haben sollte.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10 Gaming-Laptops: Die aktuell beliebtesten Spiele-Notebooks in Deutschland.

Wer sich mit den genannten Abstrichen arrangieren kann, bekommt zum Preis von 549 Euro solides Business-Notebook in schicker Optik, mit Schnellladefunktion und genug Leistung für alltägliche Aufgaben. Zudem bietet Medion wie üblich eine Garantielaufzeit von 3 Jahren auf den Laptop.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung