Anfang des Jahres kündigte Aldi offiziell an, dass man ins Gaming-Geschäft einsteigen wolle. Nun steht die erste große Aktion an: Der Discounter will euch zu Profi-Streamern ausbilden und sucht Nachwuchstalente. GIGA erklärt, wie ihr an der Aktion teilnehmt – und was ihr erwarten könnt. 

 

ALDI

Facts 

Aldi-Heldenschmiede: Discounter sucht neue Top-Streamer

Viele Spieler träumen heutzutage davon, sich ihren Lebensunterhalt als Twitch-Streamer zu verdienen. Doch für viele bleibt es am Ende genau das: ein Traum. Aldi möchte das ändern und startet ab dem 15. Juni eine neue Aktion namens Heldenschmiede.

Das Ziel des Förderwettbewerbs: Neue Streaming-Talente entdecken und sie zu echten Profis ausbilden. Dafür stellt Aldi euch nicht nur die passende Hardware zur Verfügung, sondern bietet auch Schulungen von Twitch-Profis an, die euch diverse Tipps & Tricks zeigen.

Aldi Gaming Heldenschmiede: Bewirb dich jetzt!

100 Streamer können sich für die erste Phase der Heldenschmiede qualifizieren. Was ihr dafür tun müsst? Einfach auf der Aktionsseite vorbeischauen und euch bis zum 27. Juni 2021 bewerben. Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Ihr habt einen Twitch-Account.
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt.
  • Ihr wohnt in Deutschland.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung habt ihr mindestens 250 Twitch-Follower.

Streaming-Heldenschmiede bei Aldi: So läuft der Wettkampf ab

Eine Fachjury wertet die Einsendungen aus und wählt die vielversprechendsten Streamer aus. Diese müssen dann unterschiedliche Aufgaben lösen, um Punkte sammeln. Die 20 Streamer mit den höchsten Punktzahlen rücken in die nächste Phase des Wettbewerbs auf.

In dieser Runde sind vor allem Kreativität und Entertainment-Qualitäten gefragt. Die Jury stellt die Streamer erneut vor einige passende Aufgaben und wählt danach die 10 besten Streamer aus, die ins große Finale einziehen. Die Finalisten müssen daraufhin ein komplettes Konzept für ein eigenes Streaming-Format erarbeiten und es der Aldi-Streaming-Community präsentieren. Diese entscheidet, welche Konzepte sie am besten findet.

Die drei besten Ideen werden dann unter der Fahne von Aldi Gaming auf der Startseite von Twitch umgesetzt. Zudem bekommen die drei Sieger der Heldenschmiede einen Streaming-Rechner von Medion sowie zwei 23-Zoll-Monitore zur Seite gestellt, damit sie ihren Chat und die Streaming-Software beim Zocken stets im Blick haben.

Der Ablauf der Aldi Heldenschmiede kurz und knapp in Form einer Grafik zusammengefasst (Bild: Aldi Gaming)

Für Streaming-Newcomer bietet Aldi Gaming mit der Heldenschmiede eine gute Möglichkeit, um sich auf Twitch zu etablieren und neue Zuschauer zu gewinnen. Was haltet ihr von der Aktion? Träumt auch ihr davon, ein echter Twitch-Streamer zu werden und bewerbt euch? Oder könnt ihr dem Förderwettbewerb so gar nichts abgewinnen? Diskutiert mit uns in den Kommentaren auf Facebook!