Immer mehr Anbieter von Prepaid-Tarifen passen ihr Angebot an Aldi Talk an, verwenden dabei aber das Netz der Telekom. So jetzt auch Norma Connect. Der Discounter zieht mit Aldi Talk gleich, bietet aber das Telekom-Netz an – ohne Aufpreis.

 

Deutsche Telekom

Facts 

Aldi Talk im Visier: Norma Connect legt nach

Der Prepaid-Markt ist immer härter umkämpft. Während Aldi Talk aktuell immer noch als Primus gilt, wollen viele andere Anbieter die Krone an sich reißen. Bei Norma Connect wurde deswegen was Datenvolumen aufgestockt. Damit zieht der Discounter mit Aldi gleich. Folgende Tarife stehen zur Wahl:

  • Smart S mit 3 GB LTE-Datenvolumen + Allnet- und SMS-Flat für 7,99 Euro
  • Smart M mit 5 GB LTE-Datenvolumen + Allnet- und SMS-Flat für 12,99 Euro
  • Smart L mit 7 GB LTE-Datenvolumen + Allnet- und SMS-Flat für 19,99 Euro

Besonders der Tarif für 7,99 Euro steht im Fokus. Dieser ist bei Aldi Talk sehr beliebt, sodass sich die anderen Anbieter daran orientieren. Im Gegensatz zu Aldi verwendet Norma Connect aber das Telekom-Netz und bietet eine Geschwindigkeit von 25 MBit/s an. In vielen Regionen ist mal die Telekom, mal Vodafone aber auch o2 besser. Da sollte man vorher überprüfen.

In allen Prepaid-Tarifen von Norma Connect gibt es natürlich die bekannte Allnet- und SMS-Flat dazu, sowie EU-Roaming. Kauft man sich die SIM-Karte beim Discounter für 9,95 Euro, ist direkt 10 Euro Startguthaben dabei, die man für einen Tarif einlösen kann. Eine Datenautomatik gibt es nicht.

Passendes Samsung-Smartphone zum Prepaid-Tarif auf Amazon kaufen

Aldi Talk hat aber auch seine Vorteile. Folgenden Mehrwert bietet der Aldi-Tarif:

  • VoLTE und VoWiFi für eine bessere Sprachqualität beim Telefonieren
  • Der „Smart L“-Tarif kostet 2 Euro weniger alle vier Wochen
  • Sekundengenau Abrechnung beim Pay Go-Tarif
  • Zusätzliches Datenvolumen kostet nur 4,99 statt 9 Euro für 1 GB

Das 3G-Netz wird bald abgeschaltet. Das müsst ihr jetzt wissen:

3G wird abgeschaltet. Und jetzt?

Prepaid-Tarife gute Alternative zum Vertrag

Früher waren Prepaid-Tarife im Netz der Telekom oder von Vodafone sehr rar und teuer. Mittlerweile kosten sie genau so viel wie Prepaid-Tarife im o2-Netz. Man muss nur den passenden Anbieter finden. Sei es bei Lidl, Rewe, Penny oder jetzt Norma. Wer sich nicht binden möchte, bekommt hier wirklich sehr viel Leistung für wenig Geld in einem guten Mobilfunknetz. Trotzdem ist und bleibt Aldi Talk weiterhin sehr beliebt und eine Option.