Aldi Talk verkauft bald wieder einen ganz besonderen Prepaid-Tarif, der mit 60 Euro für ein Jahr im Voraus bezahlt wird. Man kommt damit rechnerisch auf 5 Euro im Monat. GIGA hat sich die Details angeschaut und verrät euch, wo die Vor- und Nachteile des „Aldi Talk Jahrespaket“ liegen.

 

ALDI

Facts 

Aldi Talk: Jahrespaket mit Allnet-Flat und 12 GB LTE-Datenvolumen

Aldi Talk gehört in Deutschland zu den besten Prepaid-Anbietern. Nun kommt ein Sondertarif zurück, der Ende letzten Jahres bereits im Angebot war. Das Jahrespaket ist ein Prepaid-Tarif, der für ein Jahr im Voraus bezahlt wird. Heißt im Endeffekt, man zahlt einmal die 59,99 Euro und hat dann ein Jahr lang Ruhe. Ist nach 365 Tagen genug Geld auf der SIM-Karte, verlängert sich der Tarif wieder um ein Jahr. Hat man nicht genug drauf oder möchte den Tarif nicht mehr haben, läuft er automatisch aus. Zwischen dem 18. Juni und 31. Juli 2019 kann man diesen Sondertarif bei Aldi Süd und Nord in den Filialen kaufen oder per App aktivieren, wenn man bereits Aldi-Talk-Kunde ist. Doch was steckt wirklich drin?

Die Details des Prepaid-Tarifs im Überblick:

  • Anbieter: Aldi Talk
  • Netz: o2
  • Allnet-Flat in alle deutschen Netze
  • SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 12 GB LTE-Datenvolumen im Jahr (21,6 MBit/s)
  • EU-Roaming inklusive
  • Gebühr pro Jahr: 59,99 Euro

Zu Aldi Talk

Das klingt nach einem sehr guten Angebot, ist es auch – wenn man ein kleines Detail beachtet. Die 12 GB LTE-Datenvolumen stehen ab dem ersten Tag zur Verfügung. Wenn man also nicht aufpasst, dann kann man zum Ende des Jahres Probleme mit dem mobilen Internet bekommen. Man müsste sich das Datenvolumen selbst monatlich gut aufteilen, damit man über die Runden kommt. Sind die 12 GB aufgebraucht, wird es sehr langsam. Datenvolumen lässt sich natürlich nachbuchen, muss aber extra bezahlt werden. Spätestens dann muss man sich überlegen, ob nicht der 7,99-Euro-Tarif mit monatlich 3 GB LTE-Datenvolumen die bessere Wahl wäre.

Günstig und gut: Samsung-Handy bei Amazon kaufen

Noch im 3G-Netz unterwegs?

3G wird abgeschaltet. Und jetzt?

Für wen lohnt sich das Jahrespaket von Aldi Talk?

Für alle, die gut mit dem mobilen LTE-Datenvolumen haushalten können. Wer nicht aufpasst, sitzt zum Ende des Jahres nämlich ohne schnelles Datenvolumen da und muss eventuell teuer nachbuchen. Falls das kein Problem ist, bekommt man für 5 Euro im Monat ein richtig gutes Angebot. Vor allem, da man den Betrag auf einmal bezahlt und dann für ein Jahr Ruhe hat. Aldi verkauft zudem nicht nur die SIM-Karte, sondern auch ein Bundle mit dem Galaxy A10 für 149 Euro. Das wäre auch eine attraktive Option, falls jemand einen neuen Tarif und ein neues Handy gleichzeitig sucht.