Vor dem Abebben der Hardware-Krise waren die Komplett-PCs von Aldi ein echter Preistipp. Doch diese Zeiten scheinen langsam vorbei zu sein. Der Discounter hat bald drei neue Gaming-Rechner im Angebot – nur einer davon lohnt sich.

 
ALDI
Facts 

Aldi verkauft drei neue Medion-Gaming-Rechner

Vor rund einem halben Jahr waren die Gaming-Rechner von Aldi meist innerhalb weniger Minuten ausverkauft – doch inzwischen hat sich das Blatt gewendet. Grafikkarten werden wieder günstiger, sodass Gamer inzwischen wieder dazu übergehen, sich ihren Rechner selber zusammenzubauen.

Doch Aldi hält weiterhin an seiner PC-Offensive fest und bietet ab dem 2. Juni 2022 drei neue Gaming-Rechner von Medion in seinem Online-Shop an: zwei Varianten des Medion Erazer Engineer X10 und einen Medion Erazer Hunter X20. Doch nur bei einem der drei Modelle können PC-Spieler wirklich sparen.

Hier die technische Ausstattung der drei PCs + Preis im Überblick:

PC-Modell Medion Erazer Engineer X10 (RTX 3060) Medion Erazer Engineer X10 (RTX 3070) Medion Erazer Engineer X20
Prozessor Intel Core i7-11700 (8 Kerne, 16 Threads @ max. 4,9 GHz) Intel Core i7-11700 (8 Kerne, 16 Threads @ max. 4,9 GHz) Intel Core i9-12900KF (16 Kerne, 24 Threads @ max. 5,2 GHz)
Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 3060 Nvidia GeForce RTX 3070 Nvidia GeForce RTX 3080 Ti
Arbeitsspeicher 32 GB DDR4 @ 2.933 MHz 32 GB DDR4 @ 3.200 MHz 32 GB DDR5 @ 4.800 MHz
Massenspeicher 1 TB PCIe-SSD 1 TB PCIe-SSD + 1 TB HDD 2 TB PCIe-SSD + 2 TB HDD
Betriebssystem Windows 11 Home Windows 11 Home Windows 11 Home
Konnektivität WLAN & Bluetooth WLAN & Bluetooth WLAN & Bluetooth
Garantie 3 Jahre Herstellergarantie 3 Jahre Herstellergarantie 3 Jahre Herstellergarantie
Abmessungen / Gewicht 20,9 x 38,1 x 39,0 cm / 12 kg 20,9 x 38,1 x 39,0 cm / 12 kg 22,7 x 44,6 x 48 cm / 15 kg
Besondere Features
  • Gratis dazu: kabelgebundene Maus
 
  • Gratis dazu: kabelgebundene Maus
  • Übertaktungsfähig dank K-Prozessor + Z690-Motherboard
  • Wasserkühlung
  • Gratis dazu: kabelgebundene Maus
Preis 1.399 Euro (im Aldi-Shop anschauen) 1.599 Euro (im Aldi-Shop anschauen) 3.599 Euro (im Aldi-Shop anschauen)

Dieser Gaming-PC von Aldi lohnt sich

Wir haben uns die Arbeit gemacht und für euch vergleichbare Systeme online zusammengestellt, um in Erfahrung zu bringen, wie teuer die Systeme wären, wenn ihr sie selber zusammenschrauben würdet – und das Ergebnis überrascht:

  • Kosten der Einzelteile des Medion Erazer Engineer X10 (RTX 3060): 1.357,38 Euro (Aldi-Rechner kostet etwa 40 Euro mehr)
  • Kosten der Einzelteile des Medion Erazer Engineer X10 (RTX 3070): 1.668,30 Euro (Aldi-Rechner ist 70 Euro günstiger)
  • Kosten der Einzelteile des Medion Erazer Engineer X20: 2.785,22 Euro (Aldi-Rechner kostet 800 Euro mehr)

Unterm Strich lohnt sich also für Sparfüchse lediglich der Kauf des Medion Erazer Engineer X10, in dem die RTX 3070 verbaut ist. Hier kann man aktuell im Vergleich zum Eigenbau knapp 70 Euro sparen und bekommt zudem eine Gratis-Maus sowie 3 Jahre Garantie auf den Rechner.

Bis zum Verkaufsstart am 2. Juni 2022 kann sich zwar noch preislich einiges ändern, da jedoch die Preise für Grafikkarten höchstwahrscheinlich nur noch weiter fallen, dürften die anderen beiden Medion-Rechner im Laufe der Zeit nur noch unattraktiver für PC-Spieler werden. Vor allem der Aufpreis des High-End-Rechners von Aldi sorgt bei uns für hochgezogene Augenbrauen – und wahrscheinlich sind wir damit nicht allein.