Wenn es um neue Funktionen für das Android-Betriebssystem geht, dann ist Google nicht immer der Erfinder. Oft tauchen Features bei Entwicklern oder anderen Smartphone-Herstellern auf und Google übernimmt diese dann fürs eigene Betriebssystem. Genau das passiert jetzt mit der App-Klon-Funktion.

 
Android
Facts 

Android 12 integriert App-Klon-Funktion

Seit gestern ist Android 12 offiziell für die Pixel-Smartphones verfügbar. Andere Hersteller wie Samsung, OnePlus, Oppo, Realme, Vivo und Xiaomi sollen laut Google bis Ende 2021 das Upgrade liefern. Obwohl das neue Betriebssystem im Grunde schon final vorgestellt wurde, ist jetzt eine Funktion aufgetaucht, die bisher überhaupt nicht im Fokus stand. Google hat nämlich eine App-Klon-Funktion integriert. Bisher ist sie zwar noch nicht aktiv, könnte aber mit einem Feature-Drop später freigeschaltet werden.

Damit entfällt der umständliche Weg über ein anderes Profil, was es Nutzerinnen und Nutzern, aber auch Herstellern einfacher macht das App-Klon-Feature umzusetzen. Neu ist diese Funktion nämlich nicht. Auf Smartphones von Samsung und Huawei gibt es sie schon seit Jahren. Auch bei Xiaomi und anderen Smartphone-Anbietern kann man Apps wie WhatsApp klonen und dann mit zwei unterschiedlichen Accounts nutzen.

Doch nicht nur bei Smartphones wird diese Funktion wichtig. Besonders bei Android-Tablets würde eine App-Klon-Funktion absolut Sinn machen. Diese Geräte teilt man sich viel öfter, sodass man mit Android 12 verschiedene Apps mit mehreren Accounts nutzen kann.

Alle neuen Funktionen von Android 12 im Video vorgestellt:

Android 12: Das hat sich geändert Abonniere uns
auf YouTube

Kommt die neue Funktion erst mit Android 12.1?

Nun hat Google die App-Klon-Funktion nicht offiziell in Android 12 gezeigt. Ab Dezember sollen aber schon wieder Beta-Tests starten und spätestens dann könnte die neue Funktion vielleicht schon mit Android 12.1 aktiviert werden. Die neue Version soll in erster Linie an Falt-Smartphones angepasst werden. Für normale Smartphones wird es aber natürlich auch Verbesserungen geben. Android 13 wird dann wieder erst gegen Mitte 2022 relevant, sodass Android 12.1 ein guter Zwischenschritt werden dürfte.