Nicht jede Neuerung in Android 13 hängt Google an die großen Glocke. Dabei sind es oft Kleinigkeiten, die im Alltag einen großen Unterschied machen. Mit der neuesten Android-Version erhalten Smartphone-Nutzer zukünftig mehr Kontrolle über ein Feature, das bislang sträflich vernachlässigt wurde.

 
Android
Facts 

Noch liegen mehrere Monate zwischen uns und dem finalen Release von Android 13. Wie üblich dürfte die Veröffentlichung im Spätsommer anstehen, passend zur Präsentation des Pixel 7 und Pixel 7 Pro. Bis dahin geben uns die Entwicklervorschauen einen Ausblick auf die Funktionen der neuesten Android-Version.

Android 13 ermöglicht Einstellung der Vibrationsintensität

In der zweiten davon wurde jetzt eine Funktion entdeckt, die den Vibrationsmotor betrifft. Der wird sich in Zukunft feiner justieren lassen. Das hat der ehemalige XDA-Chefredakteur Mishaal Rahman herausgefunden und auf Twitter veröffentlicht. So werden Besitzer eines Smartphones mit Android 13 künftig einstellen können, wie stark die Vibration bei einem Alarm oder bei einer Benachrichtigung ausfällt.

Damit nimmt sich Google einem in der Android-Welt bisher sträflich vernachlässigten Feature an. Im Vergleich zum iPhone besitzen viele Android-Smartphones einen minderwertigen Vibrationsmotor, der eher grobschlächtig statt fein vibriert. Mit den erweiterten Einstellungsmöglichkeiten in Android 13 können Smartphone-Nutzer hier zumindest selbst Hand anlegen und eine zu grobe Vibrationsintensität herunterregeln.

So richtet ihr Android und den Google-Account ein:

Android & Google-Account einrichten – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Weitere Funktionen von Android 13

Neben der neuen Möglichkeit, die Intensität des Vibrationsmotors einzustellen, sind bereits weitere Neuerungen aus Android 13 bekanntgeworden. So möchte Google unter anderem weitere Teil des Betriebssystems auslagern und unabhängig über den Play Store aktualisieren. Die Taschenlampe soll eine Funktion erhalten, die bereits vom iPhone bekannt ist und mit dem App-Drawer-Icon kehrt ein Kult-Feature zurück.