Animal Crossing: New Horizons – Dein neues Leben auf der einsamen Insel

Lisa Fleischer

Endlich ist mehr über das neue Animal Crossing: New Horizons bekannt. Wie der Titel schon andeutet, verschlägt es dich auf eine einsame Insel – was du darauf alles machen kannst, ist jetzt bekannt.

Du bist also auf einer verlassenen Insel angekommen – und sollst darauf das Paradies deiner Träume errichten. Um dieses Ziel zu erreichen, craftest du – wie es sich für das Genre gehört – in Animal Crossing: New Horizons jedes noch so kleine Werkzeug selbst. Was genau zu tun ist, wird in dem folgenden Trailer erklärt, der heute im Verlauf der Nintendo Direct veröffentlicht wurde:

Animal Crossing: New Horizons – Dein Leben auf der Insel.

In Animal Crossing: New Horizons beginnst du mit einem einfachen Zelt. Um trotzdem von Anfang an craften und dir die nötigen Anleitungen abholen zu können, gibt es im Zentrum der einsamen Insel, die du besiedeln sollst, ein Service-Center. Im weiteren Verlauf sammelst du Materialien, bringst sie zur Werkbank im Servicecenter und craftest dir neue Werkzeuge, um dann wiederum Materialien für noch bessere Werkzeuge, für Rezepte oder Möbel sammeln zu können.

Die Möbel, die du erschaffen hast, kannst du anschließend frei in deinem Camp platzieren. Solltest du später nicht mehr mit der ausgewählten Position zufrieden sein, kannst du sie ganz einfach verschieben oder neu platzieren. Hast du einmal die Schnauze voll von einem Möbelstück oder aber zu viele Ressourcen abgebaut, kannst du sie ebenfalls im Servicecenter verkaufen und zu barer Münze machen. Neben der bereits etablierten Währung Sternis gibt es im Spiel übrigens auch Nook-Meilen als zusätzliche In-Game-Währung. Mit ihnen kannst du besondere Items und Baupläne erwerben.

Natürlich kannst du dir aber nicht nur mit dem Aufbau und der Ausgestaltung deines Camps die Zeit vertreiben. Es gibt wieder zahlreiche Nebenbeschäftigungen, du kannst dir beispielsweise einen Blumenkranz für deine Haare flechten oder offenbar auch Cocktails craften und damit auf der ebenfalls selbst erstellten Liege einen faulen Lenz machen. Oder du sprichst mit den zahlreichen NPCs im Spiel. Diese wechseln übrigens, je nachdem welche Jahreszeit und welches Wetter gerade auf deiner eigenen einsamen Insel angesagt ist.

Animal Crossing: New Horizons wird exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlicht. Ein Release-Datum steht auch nach der aktuellen Nintendo Direct leider immer noch nicht fest. Trotzdem kannst du das Spiel schon jetzt  bestellen.

Weil Animal Crossing: New Horizons ein Switch-Spiel ist, darf natürlich auch nicht der Multiplayer-Modus fehlen! Lokal kannst du dich mit bis zu drei anderen Spielern zusammenschließen und gemeinsam an einem Camp arbeiten. Verbindet ihr euch mit Nintendo Switch Online, könnt ihr über das Internet sogar mit insgesamt acht Leuten zusammen spielen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung