Überraschung bei Apples HomePod Mini: Wie sich jetzt erst herausstellt, verfügt der kleine Lautsprecher mit Siri über einen Sensor, den Apple selbst bisher überhaupt nicht erwähnt hat. Derzeit ist er zwar inaktiv, doch Apple könnte ihn prinzipiell jederzeit freischalten. Was hat es damit auf sich?

 

Apple

Facts 

Apple HomePod Mini mit verstecktem Temperatursensor

Mehrere Monate nach Veröffentlichung der Mini-Variante des Apple HomePod hat der smarte Lautsprecher eine Überraschung parat, mit der so ganz sicher nicht gerechnet wurde. Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat Apple einen Temperatursensor verbaut, lässt diesen aber bislang funktionslos im HomePod Mini warten. Eine Freischaltung ist bisher nicht erfolgt.

Während ein Temperatursensor im kleinen Lautsprecher sicher nicht die wichtigste aller Funktionen darstellt, könnte sich die Messung der Temperatur im Zusammenspiel mit anderen HomeKit-Geräten durchaus lohnen. Möglich wäre zum Beispiel, dass der HomePod mini eine gestiegene Temperatur im Raum feststellt und so automatisch einen verbundenen Ventilator aktiviert. Umgekehrt könnte eine gesunkene Temperatur dazu führen, dass ein smartes Thermostat seine Arbeit aufnimmt.

Wozu genau der Temperatursensor im HomePod mini fähig ist, hat Apple noch nicht verraten. Bloomberg zufolge wollte man sich zu dem Thema auch gar nicht äußern. Unklar bleibt dabei natürlich auch, warum Apple die Funktion selbst bei der Präsentation des HomePod mini nicht mal erwähnt hat. Es ist aber davon auszugehen, dass der Temperatursensor nur noch auf eine Aktivierung durch Apple wartet. Diese könnte über eine Aktualisierung der Firmware des HomePod mini geschehen.

Alles zum HomePod mini gibt es hier im Video:

Apple erklärt den HomePod mini

Apple: Neue HomePods bereits im Anmarsch?

Apple könnte schon in naher Zukunft mit neuen HomePods aufwarten. Möglicherweise wird an einem HomePod Sport gearbeitet, der einen Akku besitzt und so auf ein Kabel verzichten könnte. Der mobile Lautsprecher soll zudem wasserdicht sein. Darüber hinaus könnte ein HomePod mit großem Display in Arbeit sein, der als direkte Konkurrenz zum Amazon Echo Show und Google Nest Hub gilt.