Wer vor einer Kaufentscheidung steht, der nimmt gerne den Rat von ausgemachten Experten an. Eine klare Empfehlung bezüglich der besten Smartphones 2021 gibt jetzt die amerikanische Stiftung Warentest ab und verrät, ob das nächste Handy wohl eher von Apple, Samsung oder OnePlus stammen sollte.

 

Stiftung Warentest

Facts 

Bei Consumer Reports in den USA handelt es sich nicht nur um die erste, sondern auch um die größte Verbraucherorganisation der Welt. Vergleichbar ist sie hierzulande mit der bekannten Stiftung Warentest, mit der sie international auch kooperiert. Kurzum: Das Wort von Consumer Reports hat Gewicht. Fürs laufende Jahr gibt die Organisation nun ihre klaren Empfehlungen hinsichtlich der besten Smartphones 2021 ab.

Smartphone-Empfehlungen 2021 der amerikanischen Stiftung Warentest: Apple, Samsung, OnePlus?

Vorab: Für Consumer Reports gibt es nicht DAS beste Smartphone, sondern man unterteilt in vier unterschiedliche Kategorien. Dies ist am Ende sachdienlicher, denn was nützt das tollste Smartphone, wenn ich es mir nicht leisten kann oder will. Daher wird folgerichtig unterteilt in:

  • Das beste iPhone.
  • Das beste Android-Smartphone.
  • Bestes Budget-Handy.
  • Bestes Handy für eine ganztägige Akkulaufzeit.

Und welche Smartphone-Modelle bekommen nun die Empfehlung? Das beste iPhone ist für Consumer Reports letztlich auch das teuerste Modell von Apple – der Sieg geht ans iPhone 12 Pro Max (gegenwärtig ab 1.169 Euro bei Amazon). Speziell für das Max sprechen eindeutig einige Dinge, so schreibt man: „Das 12 Pro Max kostet zwar 100 Dollar mehr als sein kleineres Geschwistermodell, das 12 Pro, bietet dafür aber einige Stunden mehr Akkulaufzeit, ein etwas größeres Display und eine Kamera mit 2,5-fachem Zoom, mit der Sie etwas näher am Geschehen sind als mit der 2fach-Kamera des 12 Pro.“

GIGA hat sich das „beste Android-Smartphone“ angeschaut:

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) im Hands-On

Bei den Android-Handys triumphiert das Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G (aktuell bei Amazon ab 1.099,99 Euro) und ebenso ein „Riese“ bezogen auf die Bildschirmgröße (6,9 Zoll). Das hat Vorteile: „Und natürlich erhalten Sie die Premium-Performance eines großen Telefons, die wir alle erwarten: eine lange Akkulaufzeit, eine schicke Zoom-Kamera (in diesem Fall 5x) und ein Netflix-taugliches Display.“

Günstig und lange Laufzeit: Hier müssen Apple und Samsung weichen

Apple, Samsung ... für viele Käufer eh zu teuer. Welches Smartphone empfiehlt Consumer Reports eigentlich für den kleineren Geldbeutel? Der Blick geht nach China hin zum OnePlus Nord 10 5G (momentan für 270,99 Euro bei Amazon zu kaufen). Ein absolutes Schnäppchen unter den 5G-tauglichen Smartphones, welches aber noch mehr zu bieten hat: „Das Telefon erhielt eine exzellente Bewertung für die Leistung, und der Akku hielt in unserem Test sehr beeindruckende 41,5 Stunden durch.“

OnePlus sorgt gerade auch im hochpreisigen Segment für Furore:

OnePlus heimst am Ende auch noch den Sieg für das Handy mit der besten Akkulaufzeit ein, denn die Empfehlung geht an das OnePlus Nord N100 (aktuell für nur 139 Euro bei Amazon bestellbar). Positiv: „Das N100 hielt in unserem Test satte 48,5 Stunden durch. Das sind etwas mehr als zwei Tage und mit Abstand die beste Laufzeit in unserer Bewertung.“ Doch es gibt auch einen Nachteil, der bedacht werden sollte: „Während es sehr gute Bewertungen für die Displayqualität und die Leistung erhielt, hat das Telefon einige der am schlechtesten bewerteten Kameras, die wir getestet haben.“ Fällt aber nicht ins Gewicht, sollte man kaum fotografieren.