Apple schlägt Samsung – aber nur mit dem „Billig“-iPhone

Peter Hryciuk

Nun ist es raus: Apple hat Samsung in der ersten Jahreshälfte 2019 deutlich geschlagen. Das „Billig“-iPhone des Luxus-Herstellers dominiert dabei die weltweiten Smartphone-Verkäufe – mit einem riesigen Abstand.

Apple schlägt Samsung – aber nur mit dem „Billig“-iPhone
Bildquelle: GIGA.

iPhone XR ist das meistverkaufte Smartphone im ersten Halbjahr 2019

Das dürfte Apple richtig gut schmecken. Die Analysten von IHS Market (via CNET) haben die Smartphone-Verkaufszahlen für das erste Halbjahr 2019 herausgegeben und sehen Apple dort unangefochten an der ersten Stelle. Am besten verkaufen sich aber nicht das iPhone XS oder XS Max, sondern das iPhone XR. Dieses ist zwar nicht ganz High-End, bietet aber genug, um mit Top-Smartphones mitzuhalten, und ist viel günstiger. Das kommt bei den Interessenten sehr gut an, die einfach nicht einsehen über 1.000 Euro für ein neues Handy zu bezahlen.

Bei Samsung ist es tatsächlich ähnlich. Das Galaxy A10 und Galaxy A50, also relativ günstige Smartphones, sind auf dem zweiten und dritten Platz zu finden. Das iPhone 8, das auch nicht mehr ganz aktuell und deutlich billiger als ein iPhone XS ist, findet sich auf dem vierten Platz wieder. Als einziges „Luxus“-Modell ist das iPhone XS Max auf Platz 9 unter den Top 10. Ein Galaxy S10 sieht man dort nicht. Nachfolgend die Liste mit Verkaufszahlen:

Modell Hersteller Verkaufszahlen
iPhone XR Apple 26,9 Millionen
Galaxy A10 Samsung 13,4 Millionen
Galaxy A50 Samsung 12,0 Millionen
iPhone 8 Apple 10,3 Millionen
Redmi 6A Xiaomi 10,0 Millionen
Redmi Note 7 Xiaomi 10,0 Millionen
Galaxy J2 Core Samsung 9,9 Millionen
A5 Oppo 9,7 Millionen
iPhone XS Max Apple 9,6 Millionen
Galaxy A30 Samsung 9,2 Millionen

iPhone XR bei Amazon kaufen *

Wenn man sich diese Liste so anschaut, erkennt man auch sofort, wieso Apple mit Smartphones noch am meisten Geld verdient. iPhones sind generell sehr teure Handys, die sich aber trotzdem gut verkaufen. Bei der Konkurrenz sind es eher die günstigen Geräte. Trotzdem sollte das hohe Interesse am iPhone XR auch für Apple ein Warnsignal sein. Die treuesten Kunden kaufen sich zwar weiterhin ein iPhone – aber lieber ein günstigeres.

Die weltweiten Verkaufszahlen passen im Übrigen ganz grob zu dem, was für Deutschland gilt:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Wieso ist kein Huawei-Handy dabei?

Es ist natürlich etwas ungewöhnlich, dass Huawei in dieser Liste überhaupt nicht vorkommt. Als einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt, müssten zumindest 1-2 Handys wie das P20 Lite oder Mate 20 Lite dort auftauchen. Immerhin handelt es sich um globale Zahlen. Zu Beginn des Jahres war der US-Bann zudem noch nicht in Kraft. Man sollte die Zahlen von IHS also etwas mit Vorsicht genießen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung