Apple verkauft Produkt vom ehemaligen „Erzfeind”: Warum das keine Überraschung ist

Thomas Konrad 1

Apple und Gaming – das waren bislang zwei Welten. Alle Versuche des iPhone-Herstellers zum Trotz. Mit Apple Arcade schlägt Apple nun einen neuen Weg ein. Das zeigt auch neue Hardware im Apple Store. 

Apple verkauft Produkt vom ehemaligen „Erzfeind”: Warum das keine Überraschung ist
Bildquelle: Microsoft.

Xbox Wireless Controller: Dieses Microsoft-Produkt gibt es jetzt bei Apple

Ein auf den ersten Blick ungewöhnlicher Neuzugang im Apple Store: der XBox Wireless Controller. Für 59,95 Euro. Und von Microsoft. Der Hintergrund: iPhone, iPad und Apple TV sind unter iOS 13 (bzw. iPadOS 13 und tvOS 13) mit Spielecontrollern für XBox und PlayStation kompatibel. Das hatte der Hersteller schon im Sommer auf der Entwicklermesse WWDC bekanntgegeben und damals viel Applaus geerntet. Für viele Gamer war es wohl auch ein Hinweis darauf, dass Apple es ernst meint mit dem Spieleservice Apple Arcade.

Jetzt auch passend für Apple-Geräte:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC: Dieser Controller passt zu dir.

Microsoft Xbox Wireless Controller bei Amazon für unter 50 Euro kaufen *

Diese Controller sind mit iPhone, iPad und Apple TV kompatibel

Neben dem Xbox Wireless Controller mit Bluetooth (Modell 1708) lässt sich auch der kabellose DUALSHOCK-4-Controller für die PlayStation an iPad, iPhone und Apple TV nutzen.

Die ersten Spiele von Apple Arcade im Überblick:

Apple Arcade: Spiele im Überblick.

Auch kompatibel sind Made-for-iOS-Modelle wie das Modell Nimbus von SteelSteries, derzeit der einzige weitere Wireless-Controller in Apples Online-Store (). Weitere Informationen, auch zum Kopplungsvorgang über Bluetooth, findet man auf Apples Support-Seite für kabellose Spielecontroller.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung