Apple Watch kaputt? So gibt’s jetzt eventuell kostenlosen Smartwatch-Ersatz

Sven Kaulfuss

Das Display der Apple Watch springt entlang der Bildschirmkanten überraschend heraus? Wem dieses Unglück widerfahren ist, der darf ab sofort auf kostenlosen Ersatz durch Apple hoffen. Wie man jetzt ein neues Smartwatch-Display kostenfrei erhält, verraten wir euch im Detail.

Apple Watch kaputt? So gibt’s jetzt eventuell kostenlosen Smartwatch-Ersatz
Bildquelle: GIGA.

Also doch! Immer wider gab es vereinzelt Berichte über beschädigte Modelle der Apple Watch Series 2 und 3 mit einem Aluminiumgehäuse. Betroffene klagen über Risse entlang der Displaykante, die am Ende dazu führen, dass der gesamte Bildschirm quasi „herausgesprengt“ wird – hier beispielsweise schön zu sehen. Ab sofort erkennt Apple dies als Fertigungsfehler an und startet ein kostenfreies Austauschprogramm für das defekte Display. Laut Apple betrifft dies allerdings nur eine kleine Anzahl der Geräte. Grundsätzlich qualifiziert für den Display-Tausch sind vom Phänomen betroffene Modelle der Apple Watch Series 2 und 3 mit Aluminiumgehäuse, die zwischen September 2016 und September 2019 verkauft wurden.

Apple Watch Series 2 und 3: Display-Tausch auch außerhalb der Garantie

Der Kunde hat grundsätzlich drei Möglichkeiten, seine Apple Watch kostenfrei – auch außerhalb der Garantie – reparieren zu lassen: Entweder durch einen autorisierten Apple Service Provider, durch den Apple Store vor Ort oder aber mittels Postversand an eine zentrale Servicestelle. Fünf Tage veranschlagt der Hersteller für die Reparatur.

Für diese erschreckende „Kopie“ der Apple Watch gilt der Austausch natürlich nicht:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar.

Wohl ohne Probleme: Apple Watch Series 4 bei Amazon kaufen *

Unbegrenzt gültig ist das Display-Austauschprogramm aber nicht. Konkret verspricht Apple eine kostenlose Reparatur entweder für die ersten drei Jahre nach Kaufdatum der Apple Watch oder aber ein Jahr ab Beginn des Austauschprogramms, je nachdem, welcher Zeitraum am Ende länger ist. Alle diese Informationen finden sich zudem in einem neuen Support-Dokument auf der Webseite von Apple (aktuell noch in englischer Sprache hinterlegt).

Nicht qualifizierte Modelle der Apple Watch

Vom Programm ausgeschlossen sind alle anderen Apple-Watch-Modelle, also die erste Generation, die Series 1, die Series 4 und generell alle Uhren, die kein Aluminiumgehäuse besitzen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung