Bald bei Aldi: Android-Tablet mit LTE und Tastatur günstig im Angebot

Simon Stich

Aldi Nord hat bald wieder ein neues Android-Tablet im Programm. Ab Donnerstag, dem 5. Dezember 2019, gibt es das Medion Lifetab E10702 mit 10-Zoll-Display, Keyboard-Dock und 3 GB Arbeitsspeicher für 179 Euro. GIGA macht den Technik-Check und klärt, ob sich der Kauf des Tablets überhaupt lohnt.

Medion Lifetab E10702: Günstiges Android-Tablet bei Aldi Nord

Immer mal wieder bietet Aldi ein Tablet aus dem Hause Medion an. Ab Ende kommender Woche ist das Medion Lifetab E10702 für 179 Euro bei Aldi Nord zu haben. Bei einem derartigen Preis dürfen natürlich keine Wunder erwartet werden, doch verstecken braucht sich das Tablet auch nicht, zumal ein kostenloses Keyboard Dock mit im Paket liegt. Android 10 ist auf dem Tablet allerdings noch nicht installiert, Kunden müssen sich also zunächst mit Android 9 Pie zufrieden gehen.

Das LC-Display des Medion Lifetab E10702 kommt auf eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und besitzt dabei eine Diagonale von 10 Zoll oder 25,5 Zentimeter. Im Inneren gibt der Quad-Core-Prozessor MT8766A von Mediatek den Takt vor. Ihm stehen 3 GB Arbeitsspeicher und eine interne Kapazität von 32 GB zur Verfügung. Eine Erweiterung des Speichers via microSD-Karte wird allerdings unterstützt.

Mehr zum Tablet gibt es hier im offiziellen Video:

Medion Lifetab E10702: Günstiges Android-Tablet bei Aldi Nord.

Medion Lifetab E10702 bei Aldi Nord kaufen*

Das Medion-Tablet besitzt eine frontseitige Kamera, die mit bis zu 5 MP auflöst. Skype ist damit sicher möglich, für Fotos sollte aber weiter das Smartphone gezückt werden. Hinzu kommen noch Stereo-Lautsprecher sowie ein Mikrofon. Der Akku besitzt eine Kapazität von 6.000 mAh, was zwar nicht besonders viel ist, in dieser Preisklasse aber zum Standard gehört. Bluetooth, GPS, WLAN und LTE sind mit von der Partie.

Medion Lifetab E10702: Lohnt sich der Kauf?

Das Medion Lifetab E10702 kann auf eine recht hohe Auflösung verweisen. Full HD gehört in dieser Kategorie auch Ende 2019 noch nicht zum Standard. Auch das LTE-Modul, das eine Höchstgeschwindigkeit von immerhin 150 Megabit pro Sekunde erlaubt, ist eine erfreuliche Überraschung. 3 GB Arbeitsspeicher sind sicher nicht die Welt, bei einem Tablet für 179 Euro aber wirklich nicht schlimm.

Das kostenlose Keyboard mitsamt inklusive Touchpad und Schutzcover wird seinen Zweck erfüllen, macht das Tablet aber sicher nicht zu einem vollwertigen Notebook, sondern eher zu einem Netbook. Für das Schreiben von kurzen Texten oder Nachrichten wird es sich aber allemal eignen. Um Kunden den Kauf noch etwas schmackhafter zu machen, legt der Discounter ein Startguthaben über 10 Euro für Aldi Talk mit ins Paket.

Als mögliche Alternative zum Medion Lifetab E10702 bietet sich Samsung Galaxy Tab A T510N an. Das Samsung-Tablet ist bei Amazon zwar teurer als das Medion-Gerät, bietet dafür aber unter anderem einen Octa-Core-Prozessor und mit 64 GB gleich doppelt so viel Speicherplatz.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung