Das letzte iPhone-Update war nur wenige Tage alt, da muss Apple schon einen Fehler eingestehen – besonders ärgerlich für Besitzer einer Apple Watch, die ein wichtiges Komfort-Merkmal verloren. Nun hält Apple Wort und verschafft mit dem Update auf iOS 14.7.1 endlich Abhilfe.

 

iOS 14

Facts 

Update vom 27. Juli 2021: Das von Apple versprochene Software-Update wurde jetzt veröffentlicht und der Fehler im Zusammenhang mit dem Entsperren der Apple Watch beseitigt. Apple hierzu kurz im „Beipackzettel“:

„iOS 14.7.1 behebt ein Problem, bei dem iPhone-Modelle mit Touch ID eine gekoppelte Apple Watch nicht mit der Funktion „Mit iPhone entsperren“ entsperren können.“

Besitzer einer Apple Watch, die bisher deswegen mit der Installation von iOS 14.7 noch warteten, können jetzt bedenkenlos aktualisieren.

Aber auch allen anderen Nutzerinnen und Nutzern wird das Update empfohlen, denn es enthält ebenso wichtige Sicherheitsupdates. Ganz speziell wird dabei die Beseitigung einer bestimmten Schwachstelle hervorgehoben, die möglicherweise schon aktiv ausgenutzt wurde (Quelle: Apple). Erwähnenswert: Ebenso veröffentlicht wurde iPadOS 14.7.1, was gleichfalls entsprechende Sicherheitslücken schließt.

Originalartikel:

Nutzerinnen und Nutzer einer Apple Watch kennen eine praktische Funktion, bekannt als „Mit iPhone entsperren“. Wer die Apple-Smartwatch anlegt, muss diese nämlich nicht „per Hand“ mit Passcode entsperren, den Job übernimmt auch einfach ein iPhone, welches dann dafür entsperrt wird. Immerhin sind beide Geräte verbunden, das iPhone genügt da als einfacher „Schlüssel“ für die Apple Watch.

Apple Watch mit iPhone (TouchID) entsperren: Mit iOS 14.7 geht es nicht mehr

Leider geht dies jetzt nicht mehr, nachdem das iPhone auf iOS 14.7 aktualisiert wurde. Speziell betroffen sind alle iPhones mit Touch ID, nicht aber solche mit Face ID (Quelle: Apple). Das einzig aktuelle Modell mit der Technologie ist noch das iPhone SE in Apples Portfolio, doch auch viele ältere Modelle mit Fingerabdrucksensor wie beispielsweise ein iPhone 8 oder 7 dürften noch vielerorts Verwendung finden.

Eine echte Lösung gibt's noch nicht für das Problem. Apple schreibt lapidar: „Wenn dieses Problem auftritt, gib einfach direkt auf der Apple Watch den Code ein, um sie zu entsperren. Dies ist nur einmal erforderlich, solange du deine Apple Watch am Handgelenk behältst. Wenn du deinen Code vergessen hast, musst du deine Apple Watch zurücksetzen.“ Ein herber Rückschlag in Sachen Komfort, muss man schon sagen.

Noch länger, bis zum Herbst, müssen wir auf iOS 15 warten. Im Video sehen wie schon mal ein Highlight des neuen iPhone-Systems:

iOS 15: Apple demonstriert "Live Text"

Apple will weiteres Update bald veröffentlichen

Doch ewig müssen sich Nutzerinnen und Nutzer damit nicht begnügen, im selben Dokument verspricht Apple eine Behebung des Bugs mit einem künftigen Software-Update. Ergo: iOS 14.7.1 dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dennoch gilt bis dahin: Besitzer einer Apple Watch und eines iPhones mit Touch sollten bis zur Fehlerbereinigung lieber vom Update noch Abstand nehmen. Sollte diese Warnung dagegen schon zu spät kommen, gibt's zumindest die Hoffnung auf einen Bugfix in den nächsten Tagen.