Schon vor langer Zeit hatte Bose ein wichtiges Update für eine Reihe seiner Lautsprecher angekündigt. Nun ist es endlich so weit und selbst Besitzer der mittlerweile älteren Modelle dürfen sich über eine kostenlose Erweiterung der Fähigkeiten ihrer Speaker freuen.

Bose liefert Update für AirPlay 2 aus

Hatte Bose sich im Januar 2020 im eigenen Forum noch dafür entschuldigt, dass man das Update für AirPlay 2 nicht wie zunächst geplant im Jahr 2019 ausliefern konnte, gibt es nun Grund zur Freude. So kündigte man jetzt an, dass zwischen dem 18. und 25. Februar 2020 den Nutzern ein Firmware-Update auf Version 24.0.7 angeboten wird.

Dieses Update beinhaltet die Unterstützung von Apples AirPlay 2 und gibt den Besitzern der unterstützten Lautsprecher damit einen spürbaren Mehrwert. Laut Bose erhalten die folgenden Lautsprecher und Heimkinosysteme das Firmware-Update:

  • SoundTouch 10
  • SoundTouch 20 Series III
  • SoundTouch 30 Series III
  • Bose SoundTouch SA-5 Amplifier
  • Bose Wave SoundTouch Music System IV
  • SoundTouch 300 Soundbar
  • Lifestyle 550 Home Entertainment System
  • Lifestyle 600 Home Entertainment System
  • Lifestyle 650 Home Entertainment System

Apples HomePod versteht sich ebenfalls bestens mit AirPlay 2, hier unser Test:

Apple HomePod im Test.

Bose-Lautsprecher mit AirPlay 2: Das sind die Vorteile

Dank der nun vorhandenen Unterstützung von AirPlay 2 können die Bose-Lautsprecher nach dem Update beispielsweise bequem über das Kontrollzentrum im iPhone oder iPad angesprochen werden. Dort können die Lautsprecher auch als Bestandteil eines Multiroom-Systems gesteuert werden. AirPlay-2-Geräte erscheinen außerdem in Apples Home-App und können mit Hilfe von Siri gesteuert werden.

Laut Bose kann das Firmware-Update über die SoundTouch-App installiert werden. Wie oben erwähnt, ist es aber möglich, dass es noch einige Tage dauern kann, bis das Update dort angeboten wird. Bose liefert das Update erst schrittweise aus, wodurch diese Verzögerung entsteht.