Shooter im Weltraum sind selten, doch mit Boundary erhält die Riege künftig Zuwachs. Mithilfe von schweren Waffen, Raumanzügen und Raumstationen, gilt es das gegnerische Team so schnell wie möglich zu erledigen.

Schwerelos wird man in Boundary unterwegs sein, ein Spiel vom chinesischen Entwicklerteam Surgical Scalpels. Bereits seit 2016 befindet sich der Titel in Arbeit, der im Rahmen der gamescom 2019 frischen Aufwind erhielt und nun für Anfang 2020 angekündigt wird.

Das Spiel erinnert an Rainbow Six: Siege, allerdings ist man hier mit einem Raumanzug bestückt und kämpft zwischen Trümmern von Raumstationen um den Sieg. Die Rüstung und eure Waffen könnt ihr nach euren Wünschen anpassen und mithilfe eines Fortschrittsystems nach und nach verbessern.

Star Wars auf eine ganz andere Art.

BOUNDARY Offizieller Teaser Trailer

Ausschließlich im Multiplayer-Modus

In Boundary müssen wir auf einen Singleplayer-Modus verzichten. Alle Matches werden online und gegen andere Spieler ausgetragen. Verschiedene Spielmodi und Maps sollen hier für Abwechslung sorgen, doch weitere Features sollen künftig noch bekannt gegeben werden.

Laut den Entwicklern soll Boundary mit regelmäßigen Updates und DLCs versorgt werden. Der Titel erscheint Anfang 2020 für PC und PlayStation 4.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).