Bis vor kurzen nahmen Trainer mit Pokémon Go an einer erbitterten virtuellen Jagd teil, um die einzigartigen Pokémon in ihren Besitz zu bringen. Doch nun heißt es - Das Pokémon wurde besiegt und zwar von Call of Duty: Mobile.

 

Call of Duty: Mobile

Facts 
Call of Duty: Mobile

Der Mobile-Ableger von Call of Duty: Modern Warfare, der am 25. Oktober erscheint, macht den beliebten Pokémon Feuer unterm Hintern. Denn es legte seit der ersten Woche des Release den besten Launch eines Mobile-Games hin.

Laut der Datenfirma Sensortower, wurde die App auf Android- und IOS-Geräten über 100 Millionen mal heruntergeladen. Davor stand Mario Kart Tour mit 90 Millionen Downloads auf dem Thron. Beide haben somit, was die Downloadzahlen betrifft, die App Pokémon Go übertrumpft, dass „lediglich“ nur 10 Millionen Downloads generierte. Gefolgt von Fortnite mit 28 Millionen und PUBG mit 22, 5 Millionen.

Zwischen den Betriebssystemen Android (55,7 Millionen) und IOS (45 Millionen), gibt es von den Downloadzahlen keine großen Unterschiede.

COD der Moneymaker

Auch bei den Bruttoeinnahmen, überholt COD: Mobile die vorherigen Big-Player und generiert 17,7 Millionen US-Dollar. Die konkurierenden Mobile-Shooter erreichen jeweils nur 600,000 bis 2,3 Millionen US-Dollar.

Für den Erfolg verantwortlich waren nicht nur die Entwickler von Activision, sondern auch die des chinesischen Unternehmens Tencent. Diese sind für mehrere bekannte Spiele von Epic Games verantwortlich und haben an PUBG Mobile und Arena of Valor mitentwickelt.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Die coolsten Fakten und Geheimnisse aus Call of Duty

Call of Duty: Mobile ist kostenlos zu erwerben und enthält beliebte Multiplayer-Maps aus der Serie Crash oder Nuketown 2, wie ein 100-Spieler Battle Royal Modus.

Habt ihr Call of Duty: Mobile schonmal ausprobiert? Welche Spiele sollen eurer Meinung nach auch eine Mobile-Version bekommen?

Schreibt es uns in die Kommentare.

Sophie Jordan
Sophie Jordan, GIGA-Expertin für RPGs, Action-Adventures, AC, The Witcher & Pokémon.

Ist der Artikel hilfreich?