Call of Duty - Modern Warfare: Kostenlose Maps sollen nach dem Launch hinzukommen

Marvin Fuhrmann

Call of Duty: Modern Warfare wird auf den herkömmlichen Season Pass verzichten. Das geht aus einer Pressemeldung der Entwickler hervor. Demnach wollen sie die Community nicht mehr künstlich spalten und eine große Einheit herstellen.

Wer sich Call of Duty: Modern Warfare kauft, soll künftig das komplette Paket bekommen. Maps und andere Inhalte, die nach dem Release erscheinen, sollen nicht mehr im Rahmen eines Season Pass veröffentlicht werden, der dich dann noch zusätzlich zur Kasse bittet.

Der erste Reveal zu Call of Duty: Modern Warfare.

Official Call of Duty®: Modern Warfare® - Reveal Trailer.

„Während sich Spieler in der spannenden Story von Modern Warfare verlieren, wird der Multiplayer diese Erfahrung online in einem ultimativen Spielplatz bündeln, der sich um die Balance der Weltmachten dreht. Der Modus zielt darauf ab, mit einem Fortschrittssystem über alle Modi, mit Cross-Play und dem Wegfall des traditionellen Season Pass die Community zu vereinen und so einen Mix aus kostenlosen Maps, Inhalten und Community-Events nach dem Launch abzuliefern.“

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die coolsten Fakten und Geheimnisse aus Call of Duty.

Besonders spannend dürften hier auch die Ankündigungen zu Cross-Play über mehrere Plattformen und das einheitliche Fortschrittssystem sein. Welche Plattformen untereinander Call of Duty: Modern Warfare zocken können, ist allerdings noch nicht bekannt. Dies wird vermutlich am 1. August 2019 genauer verraten. Denn dann soll es einen großen Reveal zu Call of Duty: Modern Warfare geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung