„The Champions!“: Es geht wieder los, der erste Spieltag in der Gruppenphase der UEFA Champions League steht an. Die Übertragungen der Champions-League-Partien gehören zu den TV-Highlights des Jahres und bannen Woche für Woche Millionen von Zuschauern vor den Fernsehbildschirm. In dieser Spielzeit müssen sich Fußball-Fans erneut umgewöhnen, wenn es um die Live-Übertragungen der Champions League im Stream und TV geht. In diesem Jahr gibt es endlich wieder Bilder von der Königsklasse im Free-TV, dafür aber auch neue Abos. Erfahrt hier, wo ihr die alle Spiele im Europapokal schauen könnt.

 

DAZN

Facts 

Fußball-Fans können ab dieser Saison bei allen Live-Spielen der Königsklasse über DAZN und „Amazon Prime“ einschalten. Sky zeigt hingegen nichts mehr. Die Bezahldienste teilen die Übertragungen der Spiele unter sich auf, wobei der größte Teil der Übertragungen bei DAZN liegt. Am ersten Spieltag gab es am Dienstag das Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und FC Bayern München im Live-Stream über Amazon Prime. Die Konferenz mit allen weiteren Spielen gibt es ab sofort bei DAZN. Den Sport-Streaming-Dienst kann man noch bis zum Ende des Monats gratis ausprobieren:

Auch alle weiteren Einzel-Spiele gibt vom ersten Spieltag gibt es live und in voller Länge bei DAZN. Dort könnt ihr auch zur Konferenz mit allen Parallelspielen einschalten, Szenen aus dem Bayern-Spiel gibt es aber exklusiv bei Amazon.

Champions League: Konferenz live bei DAZN

Der erste Spieltag in der Königsklasse steigt am Dienstag, den 14. September und Mittwoch, den 15. September. In der Liste findet ihr Partien mit Uhrzeit, Termin und Sender im Überblick und könnt schnell sehen, wo die Champions-League-Spiele live zu sehen sind:

Dienstag, 14. September

  • 18:45 Uhr: Young Boys Bern – Manchester United bei DAZN
  • 18:45 Uhr: FC Sevilla – RB Salzburg bei DAZN
  • 21:00 Uhr: FC Barcelona – FC Bayern München bei Amazon Prime
  • 21:00 Uhr; Dynamo Kiew – Benfica Lissabon bei DAZN
  • 21:00 Uhr: FC Villareal – Atalanta Bergamo bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Lille OSC – VfL Wolfsburg bei DAZN
  • 21:00 Uhr: FC Chelsea – Zenit St. Petersburg bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Malmö FF – Juventus Turin

Mittwoch, 15.09.2021

  • 18:45 Uhr: Besiktas Istanbul – Borussia Dortmund bei DAZN
  • 18:45 Uhr: Sheriff Tiraspol – Schachtar Donezk bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Manchester City – RB Leipzig bei DAZN
  • 21:00 Uhr: FC Brügge – Paris St. Germain bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Atletico Madrid – FC Porto bei DAZN
  • 21:00 Uhr: FC Liverpool – AC Mailand bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Sporting Lissabon – Ajax Amsterdam bei DAZN
  • 21:00 Uhr: Inter Mailand – Real Madrid bei DAZN

Das steckt hinter dem Streaming-Dienst DAZN (Video):

Was ist DAZN?

Amazon Prime zeigt demnach am 1. Spieltag exklusiv das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Bayern München am Dienstag ab 21 Uhr. Bei DAZN könnt ihr alle weiteren Spiele samt Spieltagskonferenzen live sehen. So gibt es hier unter anderem am Mittwoch die Übertragung der Partie zwischen Besiktas Istanbul und Borussia Dortmund exklusiv beim Sport-Streaming-Dienst. Wer zudem alle Tore live mitverfolgen will, kann zur Champions-League-Konferenz bei DAZN einschalten. Los geht es hier mit dem Fußballabend bereits um 18:30 Uhr.

Champions League im Free-TV und Stream: Was wird gezeigt?

Für Deutschland gehen in dieser Spielzeit der FC Bayern München, Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg und RB Leipzig auf die Jagd nach der wichtigsten Trophäe im europäischen Vereinsfußball. DAZN und Amazon Prime teilen sich die Übertragungen der Champions-League-Spiele in diesem Jahr auf. Erstmals seit Jahren gibt es auch wieder Bilder der Königsklasse im Free-TV. ZDF hat sich das kleine Rechtepaket für die Highlights gesichert. So könnt ihr jeden Mittwoch ab 23 Uhr beim Sportstudio im ZDF einschalten und alle Tore von Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Erling Haaland gratis genießen. Daneben wird es endlich auch wieder das Finale der aktuellen Champions-League-Saison live im Free-TV geben.

Die Online-Radio-Übertragungen bei Amazon Prime werden in dieser Saison hingegen gestrichen. Dafür könnt ihr regelmäßig bei „WDR Event“ einschalten und die Spiele mit deutscher Beteiligung kostenlos anhören.

Champions League im TV: Die Kosten

In der laufenden Spielzeit wird DAZN 121 Spiele live übertragen und damit einen Großteil der insgesamt 137 Spiele in voller Länge zeigen. Amazon hält die Rechte an den übrigen 16 Spielen und zeigt an jedem Spieltag eine Partie. Dabei hat man das Erstzugriffsrecht, kann sich also die besonders spannenden Übertragungen sichern. Für die ersten drei Spieltag steht bereits fest, welche Begegnungen exklusiv über Amazon zu sehen sind:

  • 1. Spieltag: FC Barcelona - FC Bayern (14. September, 21 Uhr)
  • 2. Spieltag: Borussia Dortmund - Sporting Lissabon (28. September, 21 Uhr)
  • 3. Spieltag: Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund (19. Oktober, 21 Uhr)

Sky zeigt in dieser Saison gar keine Champions-League-Spiele mehr. Die Kosten für Amazon Prime liegen bei 69 Euro pro Jahr oder 7,99 Euro bei einer monatlichen Zahlung. Bei DAZN liegt die Monatsgebühr bei 14,99 Euro oder 149,99 Euro für ein ganzes Jahr. Die Highlights bei ZDF gibt es gratis, die Kosten werden über die Rundfunkgebühr abgerechnet.

shutterstock_151943987
Bildquelle: photokup, Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Fußballabende mit Real Madrid, Bayern München und Co. wird es auch in diesem Jahr also nur noch im Bezahlfernsehen geben. Bei DAZN sind Marco Hagemann und Jan Platte sowie Michael Born und Joachim Hebel als Kommentatoren zu hören. Alex Schlüter, Daniel Herzog und Laura Wontorra moderieren die Fußballabende. Als Experten sind bei DAZN unter anderem Sandro Wagner, Jonas Hummels, Sebastian Kneißl und Ralph Gunesch zu hören. Amazon Prime setzt auf Sebastian Hellmann als Moderator, Jonas Friedrich wird die Prime-Spiele in der Champions League kommentieren, während Benedikt Höwedes als Co-Kommentator zu hören sein wird. Mit Mario Gomez, Matthias Sammer, Kim Kulig und Wolfgang Stark konnte man sich weitere bekannte Stimmen als Experten sichern.