Ein Call of Duty: Modern Warfare-Spieler scheint eine neue Art Munition gefunden zu haben. Der tödliche Treffer seines Gegners führte nämlich zu einem merkwürdigen Bug auf seinem Monitor.

 

Call of Duty: Modern Warfare

Facts 
Call of Duty: Modern Warfare

Ein Duell zweier Sniper in Call of Duty: Modern Warfare endet mit einem merkwürdigen aber extrem witzigen Bug. Nachdem die beiden Sniper einige Schüsse austauschten, erwischte es den Ersteller des Reddit-Posts.

Der Einschlag der Kugel beendete nicht nur das Leben des Spielers, sondern schien auch dem Monitor nicht gutzutun. Das Bild sah aus, als wäre er oder die Grafikkarte kaputt gegangen.

Einiger Spieler vermuten scherzhaft, der andere Spieler habe Hacker-Munition benutzt. Doch ernsthaftere Kommentare gehen eher von einem schon häufiger beobachteten Bug aus, der beim Zoomen mit Scharfschützengewehren zu Framedrops führt. Andere denken eher das es an der Grafik-Engine liegt, die es manchmal nicht schafft, den gezoomten Bereich und den verschwommenen Hintergrund parallel zu rendern, das Ausstellen der Anti-Aliasing-Option soll helfen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
„It's not a bug, it's a feature“: Die 5 berüchtigsten Computerfehler der Geschichte

Vermutlich kam dieser Bugs hier nur zufällig mit dem Einschlag des Schusses zusammen und bescherte uns so diesen lustigen Clip. Immerhin ein Bug, der nicht von Spielern zum Vorteil genutzt werden kann – außer das Bild bleibt so.