Erst kürzlich stellte CD Projekt Red stolz das neue Support-Tool vor, doch nun warnt der Entwickler vor der Nutzung des Features und anderer Mods.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Mods könnten schwere Fehler verursachen

Nachdem der Release von Cyberpunk 2077 nicht so rund lief, wie es sich CD Projekt Red gewünscht hätte, arbeitet der Entwickler im Hintergrund fleißig an Hotfixes und Updates, die das Spiel besser machen sollen. Das Spiel hat allerdings noch immer mit zahlreichen Fehlern zu kämpfen und das nicht nur auf den Konsolen, sondern auch auf dem PC.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Die 12 hässlichsten Gaming-Charaktere, die jemals im Editor erstellt wurden

Für den PC kündigte CD Projekt Red erst kürzlich ein Support-Tool an, das es Moddern leichter machen soll, ihre Inhalte ins Spiel einzubringen, doch nun warnt der Entwickler aufgrund einer Sicherheitslücke eindringlich vor dessen Nutzung.

Cyberpunk 2077: Warnung vor Schadsoftware auf dem PC

Über Twitter gab CD Projekt Red bekannt, dass Vorsicht geboten ist, solltet ihr Mods oder angepasste Spielstände auf dem PC nutzen. Es wurde wohl eine Schwachstelle in externen DLL-Dateien entdeckt, die das Spiel verwendet und so Schadsoftware auf euren PC spielt. Laut eigener Angabe arbeitet das Studio an einer schnellen Lösung und rät davon ab, Dateien aus unbekannten Quellen zu verwenden.

Wenn ihr mehr über Cyberpunk 2077 wissen möchtet.

Cyberpunk 2077 - Das offizielle Buch

Cyberpunk 2077 - Das offizielle Buch

Spielt ihr Cyberpunk 2077 selbst auf dem PC? Wenn ja, hattet ihr bisher mit größeren Problemen zu kämpfen oder ging bis jetzt alles glatt? Besucht uns gerne auf Facebook und erzählt es uns in den Kommentaren.