Von den Machern des Anime-Nostalgie-Trips DBZ: Kakarot soll nächstes Jahr eine weitere Videospieladaption eines erfolgreichen aber wesentlich jüngeren Anime kommen. Die Rede ist von Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba.

 

Dragon Ball Z: Kakarot

Facts 
Dragon Ball Z: Kakarot

Nach Adaption der Dragon Ball Z-Saga mit DBZ: Kakarot geht Entwickler CyberConnect2 die nächste Umsetzung eines Anime an. Diesmal allerdings nicht mit Bandai Namco als Publisher, sondern mit Sonys Anime- und Musikproduktions-Tochter Aniplex. Das Spiel trägt den Titel Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - Hinokami Keppuutan und wird für die PS4 entwickelt.

Das Spiel basiert auf dem erfolgreichen Anime des Jahres 2019 Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba, dessen Manga-Vorlage bereits 2016 erschien. Im kurzen Teaser sehen wir im aus DBZ: Kakarot bekannten Cel-Shading-Look den Protagonisten Tanjiro Kamado bei dem, was er am besten kann: Dämonen töten.

Der erste Teaser zu Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - Hinokami Keppuutan (via Gematsu):

Fans des Anime und Spieler, die Spaß an DBZ: Kakarot sollten sich den Titel schon mal auf die Liste setzen.

Bis zum Release dauert es leider noch ein bisschen, der ist erst für 2021 in Japan geplant. Zwar gibt es noch kein echtes Gameplay zu sehen, doch die Anime-Vorlage erfreute sich doch großer Beliebtheit. Machen Vorlage und Teaser Lust auf mehr? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.