Destiny 2: Bungie ist an der Crossplay-Funktion interessiert

Jasmin Peukert 1

Im Laufe des Jahres wurde die Möglichkeit der Crossplay-Funktion zwischen PS4 und Xbox One immer greifbarer und erste Titel bieten das Feature bereits an. Andere Unternehmen haben ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit mit Sony und Microsoft bekundet, darunter auch Bungie, eventuell schon für Destiny 2.

Die Crossplay-Funktion wird immer bekannter und steigt bei den Entwicklern in der Beliebtheit. Erste Spiele, wie Call of Duty: Modern Warfare, bieten das Feature bereits an und auch Bungie zeigt großes Interesse an der Möglichkeit. Sony hatte sich bisher eher gegen das Crossplay gewehrt, möchte das nun aber nun doch unterstützen und könnte damit den Weg für Destiny 2 ebnen.

Bis zum 19. November läuft noch das Festival der Verlorenen.

Destiny 2: Festung der Schatten — Festival der Verlorenen-Trailer.

Eine gute Möglichkeit, um Spieler zusammenzubringen

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Destiny 2 Shadowkeep: Alle Hasenfiguren - Fundorte

Bungie verkündet nicht ohne Grund auf Twitter Interesse an der Crossplay-Funktion. Zwar konzentriert sich das Unternehmen derzeit erst einmal auf neue Inhalte für das dritte Jahr von Destiny 2, allerdings wäre der Einbau jederzeit möglich. Fans hätten so die Möglichkeit, die Plattform zu wählen, die ihre eigenen Bedürfnisse am besten abdeckt. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, unkompliziert zurück zu wechseln. Das Einbinden von Google Stadia wäre in der Zukunft ebenfalls eine Option.

Ob Bungie sich wirklich an die Funktion heranwagt, bleibt abzuwarten. Bisher gibt es Destiny 2 getrennt für PC, PS4 und Xbox One. Wie ist eure Meinung zu einer Crossplay-Funktion? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

„Gibt es Pläne Crossplay einzuführen? Ich würde wirklich gern mit ein paar PS4-Freunden zusammenspielen…“
„Crossplay ist definitiv etwas, an dem wir künftig Interesse haben es zu erkunden.“

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung