Destiny 2: Spieler grindet 3.000 Stunden, um knapp 100.000 Zweige zu sammeln und wird belohnt

Franziska Behner 1

Der Community-Manager von Destiny 2 ruft eine Challenge ins Leben, die perfekt für Loot-Liebhaber ist. Der Gewinner darf sich nun über die Erweiterung Shadowkeep freuen.

Was als eine verrückte Idee startete, wurde nun Wirklichkeit. Reddit-User Boobel hat laut Gamerant eine Petition ins Leben gerufen, bei der er ein kostenloses Exemplar von Destiny 2 Shadowkeep forderte, wenn genügend Baryon Äste gesammelt werden. Der Community Manager von Bungie, Cozmo, nahm sich dieser Idee an und startete eine Challenge. Es sollte die maximale Anzahl an Baryon Ästen die in das Inventar passt, gesammelt werden. Das sind knapp 100.000 an der Zahl.

Das ist der Trailer zur Erweiterung Shadowkeep.

Destiny 2: Shadowkeep - Reveal Trailer.

Die Aufgabe klingt deutlich simpler als sie tatsächlich ist. Um das Ziel noch vor dem Release der Erweiterung zu schaffen, müsste ein Spieler 8-12 Stunden pro Tag farmen und das für ungefähr einen Monat. Dabei würde es dich immer wieder durch Aphelion’s Rest Lost Sector treiben, um dort so schnell wie möglich alles aufzusammeln, zu respawnen und von vorn zu beginnen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Destiny 2 Shadowkeep: Alle Hasenfiguren - Fundorte

Um das Ganze zu schaffen, müsstest du alle Material-Slots füllen und 999 Äste in jeden Slot des Inventars quetschen.  Ein Streamer mit dem Namen Sweatcicle hat es geschafft und darf sich nun über einen Code zur Limited Edition samt Soundtrack und Ingame-Extras freuen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung