Der April wurde mal angepeilt, doch lange war nicht bekannt, wann Diablo 4 wirklich erscheint. Jetzt haben die Macher das Datum zusammen mit einem spektakulären Trailer veröffentlicht.

 
Diablo 4
Facts 
Diablo 4

Update vom 9. Dezember 2022: Erst kürzlich wurde der Release-Termin von Diablo 4 geleakt. Jetzt ist das offizielle Datum bekannt und das Leak war nicht ganz richtig, aber sehr nah dran.

Drei Jahre haben Fans auf die offizielle Ankündigung gewartet, doch jetzt ist es offiziell: Das Action-Rollenspiel erscheint am 6. Juni 2023 und einen neuen Trailer gibt es auch gleich dazu:

Diablo IV - Official Release Date Trailer | PS5 & PS4 Games

Originalartikel:

Diablo 4: Microsoft Store veröffentlicht versehentlich Termin

Seit Jahren warten Fans auf das nächste Action-Rollenspiel der legendären Diablo-Reihe. Ein offizieller Release-Termin wurde bisher nicht bekanntgegeben, doch der Microsoft Store hat jetzt verraten, wann Diablo 4 für Xbox und den PC erscheint.

Internet-Nutzer ALumia_Italia ist es gelungen, einen Screenshot zu erhaschen. Auf diesem ist mit dem 5. Juni 2023 nicht nur das Datum zu sehen, das Bild verrät außerdem, dass sich die Download-Größe auf 80 GB beläuft.

Auf dem Screenshot ist das Datum 5. Juni 2023 zu erkennen. (Bildquelle: Windows Central)

Laut der Seite Windows Central soll es im Rahmen der Game Awards 2022 weitere Informationen zum Spiel geben – möglich auch, dass der geleakte Termin dort offiziell bestätigt wird. Ziemlich sicher ist allerdings, dass die kommende Collector’s Edition vorgestellt wird, zudem sollen dann auch Vorbestellungen möglich sein, die euch einen frühen Zugang zu einer offenen Beta gewährleisten.

Ob der geleakte Termin auch dem Release für die PlayStation entspricht, ist nicht sicher.

Im offiziellen Gameplay-Trailer könnt ihr euch einen Eindruck vom kommenden Spiel machen:

Diablo 4: Gameplay-Trailer

Bei Diablo 4 kehrt Blizzard zurück zu den Wurzeln

Nachdem Blizzard bei Diablo 3 in die modernere Richtung ging, soll Diablo 4 eine gesunde Mischung sein. Zum einen soll sich das Spiel darauf besinnen, was das Franchise überhaupt erst groß gemacht hat, zum anderen sollen eine Neuausrichtung auf eine gotische Atmosphäre und aufgearbeitete Systeme einen Hauch Modernität reinbringen. Zusätzlich setzt Blizzard bei Diablo 4 auf eine Open World. Langjährige Fans sind hier allerdings skeptisch.