Diablo 4 wird Mikrotransaktionen anbieten

Jasmin Peukert 6

Mikrotransaktionen nehmen in den letzten Jahren schnell an Beliebtheit zu – jedenfalls bei den Spieleunternehmen. Wie es scheint, bleibt auch Diablo 4 nicht davor verschont, so bestätigte Blizzard es dem Twitch Streamer Quin69 auf der BlizzCon 2019.

Die Funktion Mikrotransaktionen sind für viele von uns ein Ärgernis, vor allem wenn es in eine Pay-2-Win-Richtung geht. So muss es bei Diablo 4 allerdings nicht werden, wenn man den Worten von Lead Game Designer Joe Shely Glauben schenken mag. Im Rahmen der BlizzCon 2019 beantwortete er dem Twitch Streamer Quin69 ein paar Fragen zu Blizzards Plänen.

In einem Statement bestätigte Shely, dass Diablo 4, genau wie der vorherige Teil, aus einem Basisspiel besteht und Expansionen geplant sind. Mit dem Satz „Ihr werdet außerdem dazu in der Lage sein, kosmetische Gegenstände zu erwerben“, läutet er beim neuesten Teil des Action-Rollenspiels allerdings die Mikrotransaktionen-Ära ein.

Es wird definitiv Zeit, die Plüschi-Sammlung zu erweitern.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Das sind die süßesten Plüschtiere, die jeder Nerd haben sollte

Kosmetikkäufe sind sehr beliebt

Diablo 4 befindet sich zwar noch in der frühen Entwicklungsphase und wird noch einige Änderungen durchlaufen, fest steht allerdings, dass Blizzard Mikrotransaktionen bereits fest eingeplant hat. In der Tat sind Kosmetikkäufe für Spieleunternehmen ein lukratives Geschäft, das jährlich vermutlich Millionen einbringt. Wie bereits andere schon vor ihm verpackt auch Shely die Sache sehr nett und nennt es „eine Gelegenheit, mehr Optionen zur Verfügung zu haben, als sonst“, weiter darauf eingehen wollte er allerdings nicht.

Was genau sich Blizzard noch einfallen lässt und welche Ausmaße das Ganze erreichen wird, bleibt abzuwarten. Wann wir in die Welt von Diablo 4 eintauchen können, ist noch nicht bekannt. Bestätigt ist es allerdings für PC, PS4 und Xbox One.

 

DIABLO 4 - NOW | Follow @Quinrex on twitter for updates. von Quin69 auf www.twitch.tv ansehen

Hat dir „Diablo 4 wird Mikrotransaktionen anbieten“ von Jasmin Peukert gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung