So richtig abgeholt hat EA die Community von Die Sims 4 mit den Star Wars-Inhalten nicht, doch bei Freunden von Fan-Fiction haben sie einen Nerv getroffen. Es gibt Skywalker-Nachwuchs.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4

Im Star Wars-DLC zu Die Sims 4 ist es eigentlich nicht vorgesehen, mit den Charakteren der Sternen-Saga romantische Beziehungen einzugehen. Das hat Fans aber nicht davon abgehalten, mit ein paar Tricks doch ein Date mit Kylo Ren zu bekommen.

Die Sims™ 4 Star Wars™: Reise nach Batuu | Offizieller Enthüllungstrailer
Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]

Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]

Für ein wenig Star Wars-Liebe gibt es zwei Wege, wie im Sims-Forum erklärt wird. Der Erste ist ziemlich simpel, Modder machten die Charakter-Modelle von Rey und Kylo einfach für das normale Spiel zugänglich. Diese können dann gemeinsam leben, lieben und Babys kriegen und so tun, als wäre „Der Aufstieg Skywalkers“ nie passiert.

Spielerin MaggieMarley war das aber nicht genug, die im Editor mit Modellen versehen Sims waren nun mal nicht die echten Rey und Kylo. Sie fand über Mods einen Weg, mit ihrem Rey-Sim den NPC Kylo Ren zu einer Romanze zu kriegen. Da es auf Batuu schlicht keinen Betten gibt, entstand das gewünschte Baby in einem gemoddeten Busch. Ja, ganz recht, Rey-Sim und Kylo-NPC hatten Sex in einem Busch und das mitten auf der Straße in der Basis der Ersten Ordnung.

Was hier passiert, hat ja eigentlich die Welt Fantasie schon längst verlassen, aber Fan-Fiction ist gerne mal eine Welt für sich. Im Grunde ist es beeindruckend, wie schnell Fans aus dem eher unbeliebten DLC etwas für sie spannendes gemacht haben.

Am Ende können alle einfach nur froh sein, das Palpatine kein Charakter des Star Wars-DLC ist.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?