Amazon Prime Video, Netflix, Disney+ und Sky – sie sind die vier großen Anbieter für Streaming-Abos in Deutschland. Im Gegensatz zu vielen anderen hat die Branche ein richtig gutes Jahr hinter sich. Doch Disney+ profitiert am meisten und bedient sich dafür bei der Konkurrenz.

 

Disney+

Facts 

Disney+ zapft Marktanteile von Prime Video, Netflix und Sky ab

Das vergangene Jahr war ein gutes für Streaming-Fans, nicht zuletzt dank Corona: Ein neuer großer Anbieter mit Disney+ und immer mehr Inhalte bei allen Streaming-Diensten, teils sogar noch vor der Kino-Premiere – das gab es so noch nie. Obwohl die Branche insgesamt boomt, verlieren aber in Deutschland die großen Namen Marktanteile, außer dem Neuling aus dem Hause Disney.

Im vierten Quartal 2020 entfielen 9 Prozent der Streaming-Abos auf Disney+, wie das Analyseunternehmen Goldmedia laut Golem.de ermittelt hat. Disney+ schafft ein beeindruckendes Wachstum und setzt ein deutliches Ausrufezeichen für die Konkurrenz.

Denn in weniger als einem Jahr ziehe Disney+ so gleich mit Sky Ticket, welches bereits etabliert und deutlich länger am Markt ist. Dazu kommt, dass Sky Ticket im Vergleich zum Vorjahr Einbußen verzeichnet: 2019 erreichte der Anbieter noch 11,9 Prozent Marktanteil.

Im Video: Was ihr über Disney+ wissen müsst:

Disney+: Das erwartet euch beim Streamingdienst

Dass das Gewicht im Markt sich verschiebt, zeige sich auch bei den größten beiden Streaming-Diensten: Amazon Prime Video verlor am meisten mit 38,2 Prozent in 2019 auf „nur“ noch 33 Prozent Ende 2020. Marktführend bleibt man damit trotzdem. Netflix fiel von 26,1 auf 24 Prozent. Die Verluste von Sky Ticket, Prime Video und Netflix ergeben fast genau den Marktanteil von Disney+. Es dürfte also klar sein, woher die Disney-Kunden kommen.

Teil daran dürfte auch haben, dass Filme und Serien der beliebten Marvel- und Star-Wars-Franchises vom Disney-Konzern produziert werden. Viele davon werden künftig wohl nicht für andere Streaming-Dienste lizenziert.

Wer auf den Zug aufspringen und die Inhalte von Disney+ anschauen will, profitiert noch am 22. Februar von günstigeren Preisen. Ab dem 23. Februar gilt die Preiserhöhung für Neukunden, mit der laut Disney neue Inhalte finanziert werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).