Die Macher von Dying Light 2 geben sich mit PS4, Xbox One und dem PC nicht zufrieden. Stattdessen haben sie schon seit dem Beginn der Entwicklung der Fortsetzung ein Auge auf die nächste Generation der Konsolen geworfen. Nun wollen sie ihr Werk auch für PS5 und Xbox Scarlett veröffentlichen.

 

Dying Light 2

Facts 
Dying Light 2

Dying Light 2 wäre damit das erste Cross-Generation-Spiel, das offiziell enthüllt wurde. Bislang geben sich Sony und Microsoft noch sehr geheimnisvoll, wenn es um die kommenden Games für PS5 und Xbox Scarlett geht. Kein Wunder, schließlich haben die Konsolen selbst ja auch noch kein Release-Datum. Dennoch wollen die Macher von Dying Light 2 auf jeden Fall dabei sein, wenn es losgeht, wie sie in einem Interview bei WCCFTech verraten haben.

Kämpfe in Dying Light 2 ums Überleben!

Dying Light 2: Gameplay-Trailer (E3 2019)

„Techland hat schon immer ein Auge auf die neuesten Spielzeuge geworfen! Um genauer zu werden: Ja, seit dem Beginn der Produktion war es geplant, Dying Light 2 als Cross-Generation-Titel zu veröffentlichen.“

Da Dying Light 2 Anfang des kommenden Jahres erscheinen wird, können wir uns daraus ein bisschen ableiten, wann PS5 und Xbox Scarlett erscheinen könnten. So könnte man davon ausgehen, dass die Konsolen Ende des Jahres erscheinen und Dying Light 2 dann ebenfalls eine hübschere und flüssigere Version spendiert bekommt. Details dazu sind aber bislang nicht bekannt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).