In Dying Light 2 bist du infiziert und trotzdem eine Sportskanone

Daniel Kirschey

Es gibt ein paar neue Infos zu Dying Light 2. So wurde auf der E3 2019-Pressekonferenz von Microsoft Näheres zur Veröffentlichung und zum Protagonisten des Spiels gezeigt, während auf der Square Enix-Pressekonferenz neues Gameplay vorgestellt wurde.

Fangen wir direkt mit dem ersten Trailer aus der Pressekonferenz von Microsoft an. Das Video ziegt den Protagonisten des Spiels. Der wird Aiden Caldwell heißen und besitzt, wie schon sein Vorgänger aus Teil 1, besondere Parkour-Fähigkeiten. Einen Haken gibt’s dann aber doch: Er ist infiziert. Der Virus, der die Menschen der Welt seit über 15 Jahren hinrafft und in Zombies verwandelt, schlummert auch in seinem Blut – und trotzdem ist Aiden eine Sportskanone.

Dying Light: Trailer (E3 2019).

Ein Armband scheint ihm entweder immer wieder Injektionen zu geben, damit er sich nicht verwandelt oder ihn zu erinnern, das Gegenmittel zu nehmen. Das kann zumindest aus dem Trailer herausgelesen werden. Für die Musik des Trailers und des Spiels ist Olivier Derivière verantwortlich, der auch schon für A Plague Tale: Innocence, Vampyr und Remember Me komponiert hat.

Im neuen Gameplay-Trailer aus der Square Enix-Pressekonferenz, gibt es neue Gameplay-Abschnitte zu bestaunen. Vor allem die flüssigen Parkour-Bewegungen fallen, wie schon im Gameplay von der E3 2018, sofort ins Auge.

Dying Light 2: Gameplay-Trailer (E3 2019).

Erscheinen wird Dying Light 2 voraussichtlich im Frühling 2020 für PC, PS4 und Xbox One. Square Enix ist übrigens gemeinsam mit Entwickler Techland der Publisher des Spiels. Wahrscheinlich ist auch, dass eine Version des Spiels auf den neuen Konsolen erscheinen wird. Microsoft hat schließlich die neue Konsole Project Scarlett auf der E3 2019 schon vorgestellt.

Noch mehr Trailer von der E3 2019 findest du hier.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
E3 2019: Die besten neuen Trailer im Überblick.

Wir (oder zumindest der Autor dieses Artikels) sind schon etwas beeindruckt, wie im Trailer Parkour- in Kampfelemente übergehen und welches Spielgefühl sich dadurch wohl im nächsten Jahr zeigen wird. Was hältst du von Dying Light 2? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung