Die Shooter-Landschaft wird von ein paar wenigen Namen dominiert: Dazu zählen Call of Duty, Counter-Strike, Apex Legends, PUBG und noch ein paar andere Marken. Eine echte Empfehlung ist aber nach wie vor Titanfall 2, welches ihr gerade für schmale 3 Euro auf Steam bekommt.

 
Titanfall 2
Facts 
Titanfall 2

Titanfall 2 ist nicht totzukriegen

Nicht jedem Shooter ist ein kolossaler Erfolg vergönnt! Davon kann besonders Titanfall 2 ein Liedchen singen. Der futuristische Shooter bekam zwar tolle Kritiken (89 Prozent auf Metacritic), aber kommerziell war das Spiel für Publisher EA eine herbe Enttäuschung.

Doch aller Umstände zum Trotz hat sich der Shooter im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinschaft aufgebaut und inzwischen hat auch die Mehrheit mitbekommen, dass das Spiel verdammt gut ist. Dabei wird die Singleplayer-Kampagne oft als eine der besten Story-Erfahrungen betitelt, die ihr im Bereich Ego-Shooter machen könnt.

Titanfall 2 im Test Abonniere uns
auf YouTube

Aber vor allem in der Königsdisziplin, dem Multiplayer, ist Titanfall 2 ein echtes Biest und überzeugt mit Tempo, Action und hervorragender Spielbarkeit. Nicht ohne Grund spielen aktuell bis zu 16.000 User pro Tag den Shooter auf Steam (Quelle: Steamcharts).

Wenn euch das noch nicht überzeugt, dann kommt jetzt ein echtes Totschlagargument: Auf Steam könnt ihr das Spiel nämlich derzeit für läppische 3 Euro abstauben!

Das Angebot gilt noch bis zum 2. Februar 2023 und ist ein absoluter No-Brainer! Selbst wenn ihr mit dem Sci-Fi-Settings nichts anfangen könnt oder euch die riesigen Mechas zu Anime sind – bei diesem Preis könnt ihr nicht viel falsch machen.

Noch mehr tolle Shooter auf Steam

Falls ihr Titanfall 2 allerdings schon gespielt habt und auf der Suche nach anderen Shooter-Empfehlungen seid, dann haben wir eine passende Bilderstrecke für euch. Dort stellen wir euch 7 Geheimtipps vor, die ihr mit Sicherheit noch nicht kennt:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.