Fallout 3-, Skyrim- und Mass Effect 3-Entwickler gründen eigenes Studio und kündigen ein neues Spiel an

Jasmin Peukert

Fallout 3, The Elder Scrolls: Skyrim und Mass Effect 3 gelten als drei RPG-Ikonen auf dem Markt. Was passiert, wenn die Köpfe hinter den Spielen ein gemeinsames Studio eröffnen und ein neues Spiel kreieren? Das könnten wir bald herausfinden, denn das Unternehmen kündigt bereits ein erstes Spiel an.

Sie haben bereits ordentlich Erfahrung mit der Entwicklung von guten Spielen, also steht das neue Studio Brass Lion Entertainment durchaus unter einem guten Stern. Das Studio möchte sich darauf konzentrieren, originelle fiktive Universen zu schaffen, die sich auf Mindeheiten und an den Rand gedrängte Charaktere, Kulturen und den Geschichten dahinter konzentrieren. Das erste Universum ist bereits in Arbeit.

Über die Gründe scheiden sich die Geister.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
15 absurde Gründe, aus denen Spiele gebannt wurden

Das ist ihr erstes Projekt

Noch gibt es nicht allzu viele Informationen zu dem Spiel, das von den Machern von Fallout 3, The Elder Scrolls: Skyrim und Mass Effekt 3 entwickelt wird, ein paar Stichpunkte kann man allerdings bereits erfahren.

Bei Corner Wolves geht es um junge Leute, die Nachbarschaft in der sie aufwachsen und ein vorherbestimmtes Leben mit Kriegen, Drogen, Dealern und der Polizei. Die Story soll in einem Harlem der 90er spielen und folgt einer jungen Afro-Latina namens Jacinte, die sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, den Mörder ihres Vaters zu finden.

Wann das Spiel erscheint und für welche Plattformen, bleibt abzuwarten. Wir halten euch bei GIGA auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung