EA hat die Ratings für die Top 100 der besten Spieler in FIFA 21 veröffentlicht. Während einige der Wertungen durchaus nachvollziehbar sind, gab es von der Gaming-Community trotzdem lautstarke Kritik.

 

FIFA 21

Facts 
FIFA 21
EA hat die Top 100 der besten Spieler in FIFA 21 veröffentlicht.
EA hat die Top 100 der besten Spieler in FIFA 21 veröffentlicht.

EA hat zum bevorstehenden Release von FIFA 21 am 9. Oktober die Top 100 der besten Spieler veröffentlicht. Das Rating konnte in manchen Punkten durchaus überzeugen, aber einige der Spielerwertungen haben bei der Community für Unverständnis gesorgt.

Nach CL-Sieg: Bayern in FIFA 21 nicht gut genug?

Während Bayern München insgesamt in FIFA 21 sicherlich keine schlechte Mannschaft stellen wird, werden einige der Spielerwertungen online kritisiert. Besonders nach dem Sieg in der Champions League hätten sich einige Gamer bessere Wertungen für Thiago, Manuel Neuer und Thomas Müller gewünscht. Während Neuer hinter Marc-André Ter Stegen und Allisson der drittstärkste Keeper im Spiel mit einem Rating von 89 ist und damit sicherlich nicht komplett übergangen wurde, findet sich Müller mit einem Wert von 86 auf Platz 49 wieder. Thiago wurde mit 85 auf Platz 66 eingestuft.

Hier könnt ihr euch durch die Top 100 der besten Spieler in FIFA 21 klicken: 

Insgesamt konnte die Bundesliga keinen großen Angriff auf die Top 10 starten. Mit Robert Lewandowski (Wertung 91) befindet sich nur ein Spieler der ersten deutschen Liga unter den zehn besten Spielern. Dafür folgt er allerdings direkt auf Platz 3 hinter den Fußball-Phänomenen Cristiano Ronaldo (92) und Lionel Messi (93). Diese Platzierung sollte ihm also nicht allzu wehtun.

FIFA 21: Spieler-Ratings traditionell umstritten

Die Spieler-Ratings für ein neues FIFA-Spiel sind jedes Jahr Grund für leidenschaftliche Fan-Diskussionen. Hat Arsenal-Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang das Downgrad von 88 auf 87 in FIFA 21 verdient? Sollte Alphonso Davies möglicherweise besser bewertet werden? Hat Jordan Henderson nicht deutlich mehr geleistet als Paul Pogba? Und wo kommt eigentlich der 81 Defensiv-Wert von Joshua Kimmich her?

Dass die Wertungen nicht von allen Seiten immer ohne Beschwerden mitgetragen werden, hat mittlerweile eben Tradition und gehört zu dem alljährlichen FIFA-Release wohl einfach dazu.

Seid ihr echte FIFA-Experten? Beweist euer Wissen in unserem Quiz!

Wie findet ihr die neuen FIFA-Wertungen? Seid ihr mit den Ratings für eure Lieblingsspieler zufrieden? Wen hättet ihr besser bewertet? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und sagt uns dort eure Meinung im Kommentarbereich!