Fortnite: Schwarzes Loch macht Spiel und Epic Game Store kaputt

Sophie Jordan 1

Fortnite wurde dem Erdboden gleichgemacht und verschwindet in der Versenkung – zumindest für den Moment. Mittlerweile hat das schwarze Loch eine neue Map ausgespuckt – alles zu Fortnite: Chapter 2 erfahrt ihr in unserer gesonderten Nachricht (mit Trailer).

Das „Ende“ des beliebten Battle-Royal-Spiels wurde am Sonntagabend mit einem spektakulären, astrophysikalischen InGame-Event eingeleitet. Nach einem Countdown startete eine Rakete vom Dach des Dusty Depots, explodierte im Himmel und riss ein Loch in die Welt. Spieler wurden in luftige Höhen katapultiert und mussten hilflos zusehen, wie sie selbst und die Fortnite-Island von einem Schwarzem Loch ins Nichts verschlungen wurden. Zurückgeblieben ist nur ein schwarzer Bildschirm. Puff!

Etwas mehr als 7 Millionen Zuschauer hatten das „The Ende“-Event mitverfolgt, was laut dem E-Sportberater Rod Breslau eines der meistgesehensten Videospiel-Events des westlichen Publikums gewesen ist.

Fortnite kommt mit Kapitel 2 zurück

Screenshots aus dem italienischen Apple-App-Store sollen belegen, dass mit der elften Season auch eine neue Karte anspielbar sein wird. Nach mehreren Gerüchten und Spekulationen um der Zerstörung der Fortnite-Map verdichtet sich nun der Verdacht:

Epic Games hat sich bis jetzt auf keinem ihrer offiziellen Kanäle über die Zukunft des Spiels geäußert. Doch laut eines Fortnite Leakers, der anhand des Fortnite Webpage-Codes Informationen gefunden haben will, soll das schwarze Loch bis Dienstag auf den Bildschirmen zu sehen sein. Diese „Pause“ könnte ihnen die nötige Zeit geben, notwendige Änderungen ihrer Server-Infrastruktur vorzunehmen.

Epic Games Store ist down

PC-Spieler melden außerdem Probleme mit dem Epic Games Store und erklären, dass sie sich nicht beim Dienst anmelden können. Laut der Statusseite von Epic Games haben die Server einen „kleinen Dienstausfall“, was Epic Games auf Twitter bestätigt hat.

„Wir sind uns bewusst, dass einige Leute nicht in der Lage sind, sich beim Launcher von Epic Games anzumelden und arbeiten daran, den Service wieder in Ordnung zu bringen. Als Entschädigung können Sie den Login überspringen, um auf Spiele zuzugreifen, bei der sie nicht online sein müssen.“

Der Ausfall des Epic Games Stores ist wahrscheinlich dem Ende der zehnten Season von Fortnite und den daraufhin überlasteten Servern zurückzuführen. Oder aber, das ominöse scvhwarze Loch hat mittlerweile ein Eigenleben entwickelt; wer weiß.

Schwarzes Loch spuckt Fortnite-Konami-Code aus

Damit das Warten nicht allzu schmerzhaft wird, kann mit einem einfachen Code ein old-school-shooter-Minispiel geöffnet werden. Es handelt sich um den bekannten Konami-Code, der wie folgt aufgebaut ist:

  • Nach oben, oben, runter, links, rechts, links, B, A, Start (oder Enter, wenn ihr am PC seid)

Memes halten Fans am Leben

Das Warten zum Release vom Chapter 2 wird sich für einige endlos in die Länge ziehen. Doch anstatt die Zeit sinnlos an sich vorbeiziehen zu lassen, wird wieder kräftig an neuen Memes gearbeitet. Hat Elon Musk Fortnite gelöscht? Wer weiß, wer weiß – schaut hier, falls ihr Schmunzeln möchtet:

Das könnte dich auch interessieren:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Die 10 besten Battle Royale-Spiele für PC, PS4 und andere Konsolen

Falls ihr in Sorge seid, dass eure gekauften Items und Skins beim „Löschen“ der Karte verloren gehen könnten – seid beruhigt! PlayStation versicherte den Nutzern, dass Waren wie V-Bucks oder Outfits sicher und immer noch in euren Besitz sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung