Xiaomi verkauft schon lange nicht mehr nur Smartphones. Das chinesische Unternehmen bietet unzählige Produkte an, die das Leben der Menschen erleichtern sollen. Dazu gehören auch Wellness-Produkte. Jetzt springt Xiaomi auf einen Trend auf, den man aber mit Vorsicht genießen muss.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi bringt Massagepistole für 99 Euro nach Deutschland

Die Auswahl an Xiaomi-Produkten wird immer größer. Ich selbst habe zwar kein Handy von Xiaomi, doch habe ich mir von dem chinesischen Unternehmen einen Luftreiniger, Wasserkocher und LED-Leuchten gekauft, da nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, sondern die Geräte auch schön schlicht aussehen. Massagepistolen liegen aktuell voll im Trend. Fast jeder Influencer hat so ein Produkt schon einmal beworben. Jetzt springt Xiaomi auf den Trend auf und bietet die „Massage Gun“ zum Einstiegspreis von 99 Euro statt 139 Euro an.

Die Xiaomi Massage Gun macht optisch einen guten Eindruck. (Bildquelle: Xiaomi)

Wie bei Xiaomi-Produkten üblich, bekommt man ein sehr schlichtes Design, das mir wirklich sehr gut gefällt. Auf der Rückseite kann man die Stufen einstellen und den Massagevorgang starten. Die Spitze lässt sich mit unterschiedlichen Aufsätzen verändern, sodass man die zu massierenden Regionen besser bearbeiten kann. Der Preis von fast 100 Euro erscheint trotz Rabatt aber sehr hoch. Bei Amazon findet man unzählige Alternativen, die nicht schlechter sind und viel weniger kosten. Da gibt es gute Modelle schon für 50 Euro (bei Amazon anschauen).

Xiaomi verkauft mittlerweile sogar eine Heißluftfritteuse:

Xiaomi Mi Smart Air Fryer: Smarte Heißluftfritteuse vorgestellt

Massagepistolen können auch gefährlich sein

So eine Massagepistole klingt natürlich toll. Man kann sich einfach selbst massieren. Viele Sportler nutzen diese Geräte auch regelmäßig, um die Muskeln zu bearbeiten. Man muss aber auch wissen, was man tut. Viele Laien kaufen sich so eine Massagepistole und erwarten Wunder. Tatsächlich kann man sich mit so einem Gerät auch wehtun, indem man Regionen zu stark oder schnell bearbeitet. Am Ende hat man blaue Flecken, Muskelkater, Verspannungen oder vielleicht sogar Schmerzen an der Wirbelsäule oder am Nacken. Man sollte also etwas aufpassen, wenn man sich so ein Gerät holen möchte und die Anleitung oder Videos von echten Profis anschauen.