Der Aldi-Partner Medion ist eigentlich für günstige Fernseher und Notebooks bekannt. Mit dem neuesten Produkt möchte man aber Haustierbesitzer ansprechen. Ein smarter Futterautomat mit Steuerung per App ist für 99,95 Euro zu bekommen. Hungrige Katzen und Hunde lassen sich dabei sogar über eine Kamera beobachten.

 

Medion

Facts 

Medion: Smarter Futterautomat mit HD-Kamera

Medion hat einen besonderen Futterautomaten vorgestellt, der über einige intelligente Funktionen verfügt. Das Gerät lässt sich über eine App aus der Ferne steuern. Sogar an eine hochauflösende Kamera hat der Hersteller gedacht, um Katzen und Hunde vor dem Futternapf im Blick zu behalten. Ein Lautsprecher ist darüber hinaus mit von der Partie, um den Katzen und Hunden per Smartphone ein paar Worte mitzugeben.

Über die App, die sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung steht, lassen sich unter anderem Zeitpläne für die Fütterung anlegen. Sollten sich die Vierbeiner zu sehr beschweren, lässt sich eine Portion auch manuell auslösen. Die Anzahl der Portionen ist dabei programmierbar.

Der Futterautomat MD 60228 von Medion mit App-Unterstützung. Bild: Medion.

Smarter Futterautomat für 99,95 Euro

Der Futterautomat kommt auf ein Gewicht von etwa 2,2 Kilo und bietet ein Fassungsvermögen von 3,7 Liter für Trockenfutter. Das zum Lieferumfang gehörende Netzteil lässt sich über micro-USB anschließen. Über den USB-Typ-A-Port kann auch eine Powerbank angeschlossen werden, um den Futterautomaten mit zusätzlicher Energie zu versorgen. Der Hersteller verspricht darüber hinaus eine einfache Reinigung, da sich der Futterautomat leicht zerlegen lässt.

Mehr zum Futterautomaten von Medion und zur Steuerung per App gibt es hier im offiziellen Video:

Medion: Smarter Futterautomat mit HD-Kamera im Video

Der Futterautomat MD 60228 kann ab sofort über den Online-Shop von Medion erstanden werden. Hier wird eine Summe von 99,95 Euro fällig. Hinzu kommen noch Versandkosten von 2,99 Euro. So können Herrchen und Frauchen ihren geliebten Vierbeiner auch im Auge behalten, wenn es im Büro mal länger dauern sollte.