Bandai Namco hat die Spendierhosen an und bewirft euch mit einem kostenlosen Gruselspiel, das ihr unbedingt mitnehmen solltet – denn es handelt sich um einen echten Geheimtipp!

 

Little Nightmares 2

Facts 
Little Nightmares 2

Bandai Namco hat bei vielen Games die Finger im Spiel. Von Elden Ring bis Cyberpunk 2077 fächert sich das Portfolio des Entwicklerstudios und Publishers sehr breit auf. Dass dabei einige Spiele unter dem Radar verschwinden, ist nicht vermeidbar. Die Chancen stehen also gut, dass ihr Little Nightmares bisher gar nicht auf dem Schirm hattet. Jetzt habt ihr die Chance, euch das Spiel kostenlos zu sichern und noch vor der Veröffentlichung des vielversprechenden Nachfolgers nachzuholen.

So schaurig schön sieht Little Nightmares aus: 

Little Nightmares - Launch Trailer

Was ist Little Nightmares und bis wann könnt ihr es euch sichern?

Little Nightmares ist ein schaurig-schöner, mit Rätseln und Schleichpassagen gespickter Action-Plattformer, der nicht ohne einen ganz eigenen Gruselfaktor daherkommt. Das Spiel ist ein interaktiver Albtraum, in dem ihr der kleinen Six helfen müsst, vor gruseligen Gestalten zu fliehen. Dabei habt ihr nichts weiter zur Verfügung als euer knallgelbes Regencape, euer Feuerzeug und euren Verstand. Im Test konnte das Gruselabenteuer uns überzeugen.

Bandai Namco macht nun PC-Spielern das exklusive Angebot, sich bis zum 17. Januar eine Gratis-Version des Spiels für Steam sichern. Obwohl das Little Nightmares auch für andere Plattformen erschienen ist, gehen Konsolenbesitzer leer aus. 

Diese Horrorspiele haben es in sich:

Wie bekommt ihr Little Nightmares gratis? – Schritt für Schritt

  1. Um euch eine PC-Version des Spiels zu sichern, müsst ihr die europäische Webseite von Bandai Namco aufrufen.
  2. Hier müsst ihr einen Account erstellen, wenn ihr noch keinen besitzt.
  3. Legt nun die Standardedition von Little Nightmares in euren Warenkorb und geht zur Kasse.
  4. Dort „kauft“ ihr das Spiel für schlappe 0,00 Euro.

Anschließend erhaltet ihr eine E-Mail mit dem Steam-Key für das Spiel. Wie ihr diesen aktiviert, erfahrt ihr in einem anderen GIGA-Artikel.

Lohnt sich Little Nightmares?

Ja, definitiv. Von der „einem geschenkten Gaul“-Nummer einmal abgesehen, ist Little Nightmares ein wirklich schönes, aber recht kurzes Abenteuer. In knapp vier Stunden habt ihr das Spiel durch. Währenddessen beschäftigt ihr euch mit Schleichpassagen, Puzzle-Sequenzen und Klettereinlagen – gruseliger Stress und haarscharfe Fluchtaktionen inklusive.

Nicht ohne Grund erscheint am 11. Februar ein zweiter Teil, den ihr euch nach dem ersten Abenteuer zu Gemüte führen könnt. Die Demoversion von Little Nightmares 2 ist bereits auf Steam verfügbar.