Fußball heute: Eintracht Frankfurt – FC Arsenal im Live-Stream und TV Europa League 2019

Martin Maciej

Nachdem der erste Spieltag in der UEFA Champions League gestern abgeschlossen wurde, geht es heute, am Donnerstag, den 19. September, in den Auftakt der Europa-League-Saison 2019/20. Für Deutschland gehen drei Mannschaften an den Start. Das erste Spiel bestreitet Eintracht Frankfurt gegen FC Arsenal. Im Live-Stream und TV könnt ihr Übertragung beim Frankfurt-Spiel einschalten.

Fußball heute: Eintracht Frankfurt – FC Arsenal im Live-Stream und TV Europa League 2019
Bildquelle: Alex Grimm / Getty Images Europe.

Der Anstoß erfolgt bereits um 18:55 Uhr. Im Free-TV zeigt Nitro erst das 21:00-Uhr-Spiel. Zuvor könnt ihr mit dem Streaming-Dienst DAZN bei Frankfurt – Arsenal im Live-Stream online einschalten. Benötigt wird ein f zum Online-Service. Nach der ersten Anmeldung könnt ihr DAZN kostenlos testen und somit das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und FC Arsenal im Stream kostenlos verfolgen.

DAZN jetzt gratis testen und Stream einschalten *

Fußball Europa League heute: Eintracht Frankfurt – FC Arsenal im Live-Stream und TV

Daneben überträgt DAZN alle weiteren Spiele der aktuellen Europa-League-Saison. So könnt ihr auch verfolgen, wie sich der VfL Wolfsburg im „kleinen“ Europapokal schlägt sowie internationale Teams vor dem Bildschirm anfeuern. Neben Frankfurt – Arsenal gibt es heute unter anderem folgende Spiele am ersten Spieltag der Europa League:

  • PSV Eindhoven – Sporting Lissabon
  • FC Getafe – Trabzonspor
  • Stade Rennes – Celtic Glasgow
  • Glasgow Rangers – Feyenoord Rotterdam
  • Manchester United – FC Astana

Für den Empfang der Europa-League-Übertragung benötigt ihr eine Internetverbindung. Aufgrund der hohen Datenmengen solltet ihr möglichst über WLAN einschalten, um ein eventuell beschränktes mobiles Datenvolumen nicht zu sehr auszuschöpfen. Einschalten könnt ihr zum Beispiel im Browser am PC, Laptop und Mac. Daneben gibt es zahlreiche DAZN-Apps, unter anderem auf Android-Smartphones und -Tablets, iPhones, iPads oder der PlayStation 4. Per Chromecast oder über ein HDMI-Kabel bringt ihr die Live-Übertragung von Eintracht Frankfurt – FC Arsenal auf den großen Fernsehbildschirm.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Fußball heute: Eintracht Frankfurt – FC Arsenal im Live-Stream und TV

Für die Eintracht begann die Reise in Europa in dieser Saison bereits früh. Schon drei Qualifikationsrunden hat man hinter sich gebracht, bevor es in die „richtige“ Gruppenphase geht. Dabei steht mit FC Arsenal gleich ein Hochkaräter im Vereinsfußball ins ausverkaufte Haus. FC Arsenal musste sich im Finale der letztjährigen Europa-League-Saison FC Chelsea mit 1:4 geschlagen geben. Zuvor ist bereits Eintracht Frankfurt an den „Blues“ gescheitert.

Frankfurt geht mit einer 1:2-Niederlage gegen den FC Augsburg im Rücken in das heutige Topspiel am ersten Spieltag der Europa League. Die Engländer gehen als Favorit in das Spiel, müssen aber auf Stammstürmer Alexandre Lacazette verzichten. Der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil steht nicht im Kader. Frankfurt muss auf Mittelfeldmotor Sebastian Rode verzichten, kann allerdings auch wieder auf Filip Kostic zurückgreifen.

DAZN jetzt gratis testen und Stream einschalten *

Die Live-Übertragung bei DAZN beginnt heute um 18:40 Uhr. Axel Schlüter moderiert den Fußballabend. An seiner Seite steht Jonas Hummels als Experte bereit. Kommentator im Frankfurt-Spiel ist Uli Hebe. Einschalten könnt ihr im Live-Stream über DAZN mit einem kostenpflichtigen Account. Die Kosten liegen bei 11,99 Euro (monatlich) oder 119,99 Euro (einmalige Zahlung für ein Jahr). Im ersten Monat könnt ihr alle Übertragungen des Streaming-Dienstes kostenlos ansehen. Im Free-TV wird es im Anschluss an das Gladbach-Spiel gegen 23 Uhr eine Zusammenfassung mit allen Highlights und Toren bei Nitro geben. Daneben werden die Highlights wenige Stunden nach Abpfiff im YouTube-Auftritt von DAZN kostenlos zum Abruf bereitgestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung