Holt die Eintracht den Europa-League-Pokal nach Deutschland? Ihr könnt die Übertragung des Europapokal-Finales heute live im Stream und TV mitverfolgen. Wer zeigt Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangers im Live-Stream und TV?

 
Europa League Live-Stream
Facts 
Update 19.05.2022: Ihr habt das Spiel verpasst oder wollt einfach noch einmal die magischen Momente des gestrigen Fußballabends erleben? Im Webangebot von RTL könnt ihr euch die Highlights vom Frankfurt-Spiel gestern gegen die Glasgow Rangers noch einmal in der Zusammenfassung ansehen. Ein Account wird nicht benötigt, die Zusammenfassung steht kostenlos für alle zum Abruf bereit. Hier geht es zu den Highlights.
Ursprünglicher Artikel vom 18.05.:

In dieser Saison hält RTL die TV- und Online-Rechte an den Europa-League-Übertragungen. Ihr könnt das Finale heute im Free-TV also bei RTL sehen. Falls ihr keinen TV-Anschluss habt oder unterwegs seid, könnt ihr das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Glasgow Rangers im Stream über RTL+ sehen. Der Dienst war bis vor kurzem noch als „TVNOW“ bekannt. Für die Live-Übertragung des RTL-Streams wird ein kostenpflichtiger Account benötigt. Ihr könnt den Dienst aber nach der ersten Anmeldung kostenlos testen.

Wo kann man Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangerlive sehen?

Die monatlichen Kosten für den Zugang liegen bei 4,99 Euro. Eine Kündigung ist jederzeit zum Ende eines Abrechnungsmonats möglich. Der RTL-Plus-Live-Stream steht sowohl im Browser am PC und Mac, als auch mit den entsprechenden Apps auf verschiedenen Geräten wie Tablets, Smartphones, iPhones, iPads, Fire TV, Smart-TV und mehr zum Abruf bereit. Mit einem normalen RTL-Plus-Abonnement lässt sich der Stream auf einem Gerät wiedergeben. Lediglich mit dem Duo-Paket könnt ihr die Übertragung auf zwei Geräten parallel anschauen. Mit dem Zugang könnt ihr auch das Conference-League-Finale am kommenden Mittwoch, den 25. Mai, zwischen Feyenoord Rotterdam und AS Rom live sehen.

  • Wo kann man Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangers heute live sehen? RTL zeigt das Spiel im Free-TV und in seinen Online-Kanälen über RTL+. Alternativ schaltet ihr den RTL-Live-Stream über Waipu.TV oder Zattoo ein.
  • Wann beginnt die Übertragung? RTL zeigt im „Europa League Countdown“ die Vorberichte zum Fußballabend ab 20:15 Uhr,
  • Wann fängt das Spiel an? Der Anstoß zum Spiel erfolgt um 21:00 Uhr.
  • Wer kommentiert das Spiel? Als Kommentator ist Marco Hagemann zu hören. An seiner Seite steht Ex-Nationalspieler Steffen Freund als Experte bereit. Laura Papendick moderiert den Abend gemeinsam mit Karl-Heinz Riedle.
  • Wo wird gespielt? Austragungsort ist Sevilla in Spanien.

Die Highlights könnt ihr im Anschluss an das Spiel auch kostenlos im Webangebot der UEFA anschauen:

Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangers Übertragung im Live-Stream

Eintracht Frankfurt hat zum einen die Chance, erstmals nach dem Schalker Sieg 1997 wieder die Europapokaltrophäe nach Deutschland zu holen. Zudem winkt dem Sieger heute ein Startplatz in der kommenden Champions-League-Saison. Frankfurt steht das erste Mal seit 40 Jahren wieder in einem Europapokalfinale.

Im Viertelfinale konnte man als klarer Außenseiter den mehrfachen Champions-League-Sieger FC Barcelona aus dem Turnier werfen. Die Rangers aus Schottland eliminierten den deutschen Vertreter RB Leipzig. Zuvor schaltete man bereits mit Borussia Dortmund im Sechzehntelfinale einen weiteren Bundesligisten aus.

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen Abonniere uns
auf YouTube

So könnten die Startaufstellungen heute aussehen:

  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Toure, Tuta, Ndicka - Rode, Sow - Knauff, Kostic - Lindström, Kamada – Borré
  • Glasgow Rangers: A. McGregor - Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic - Jack, Lundstram, Kamara - S. Wright, Aribo, Kent

Ab 20:15 Uhr seid ihr bei RTL zur Live-Übertragung im Europa-League-Finale dabei. Das Spiel startet um 21 Uhr, den Live-Stream gibt es mit RTL+. Auf Live-Streams aus anderen Quellen solltet ihr verzichten. Bei Seiten wie LiveTV.sx handelt es sich um illegale Angebote, bei denen ihr eine Abmahnung erhalten könnt und zudem die Gefahr besteht, in eine Abo- oder Adware-Falle zu tappen.