Fußball-WM der Frauen heute: Deutschland – Spanien im Live-Stream und TV Übertragung bei ZDF

Martin Maciej

Auch nach der Fußball-Bundesliga-Saison 2018/19 ist noch lange nicht an eine fußballfreie Zeit zu denken. An diesem Wochenende wird gleich in mehreren hochkarätigen Wettbewerben gegen den Ball getreten. Heute geht es in das zweite Deutschland-Spiel bei der WM 2019. Ihr könnt alle Spiele der Frauen-Fußball-WM 2019 im Live-Stream und TV mitverfolgen.

Fußball-WM der Frauen heute: Deutschland – Spanien im Live-Stream und TV Übertragung bei ZDF
Bildquelle: Sebastian Widmann / Getty Images Sport.

Während man bei der diesjährigen Vereinsfußball-Saison verschiedene, oft kostenpflichtige Anbieter ansteuern musste, könnt ihr bei der Fußball-WM der Damen kostenlos zu allen Spielen einschalten. Sowohl ARD als auch ZDF halten die Rechte an den TV-Übertragungen von allen Spielen. Viele Übertragungen gibt es im Free-TV, andere Partien der Fußball-WM der Frauen könnt ihr online im Live-Stream verfolgen. Der Zugang zu allen Übertragungen ist kostenlos. Heute zeigt das ZDF das Spiel zwischen Deutschland und Spanien im Live-Stream und TV.

Zum ZDF-Stream *

Zum ARD-Live-Stream *

Los geht es heute Nachmittag um 17:05 Uhr. Im Live-Stream und TV könnt ihr das nächste Deutschland-Spiel bei der WM heute beim ZDF verfolgen. Der Stream steht kostenlos auf der Webseite des TV-Senders zum Abruf bereit. Mit den entsprechenden Apps könnt ihr den ZDF-Live-Stream auch auf dem Android-Smartphone und -Tablet, iPhone, iPad und vielen weiteren Geräten empfangen. Falls ihr zur Übertragungszeit nicht zuhause seid, könnt ihr zudem das TV-Programm online aufnehmen. Möglich macht dies SaveTV. Der Dienst ist kostenpflichtig, nach der ersten Anmeldung könnt ihr den Service aber für einen Probezeitraum kostenlos testen*.

Fußball-WM der Frauen im Live-Stream und TV: Wann spielt Deutschland?

Das erste Deutschland-Spiel lief am vergangenen Samstag bei ARD im TV. Die folgende Partie gegen Spanien steigt heute, am Mittwoch, den 12. Juni. Dann zeigt das ZDF das Deutschland-Spiel bei der Frauen-WM im Live-Stream. Den Abschluss der Gruppenphase am Montag, den 17. Juni (18 Uhr) wird wieder „Das Erste“ zeigen. Qualifizieren sich die DFB-Damen für die K.o.-Runde, zeigt das ZDF das Achtelfinal- und Halbfinal-Spiel. ARD überträgt das Viertelfinale, sollte Deutschland noch im Wettbewerb vertreten sein. Unabhängig von einer deutschen Beteiligung könnt ihr das Finale der Frauen-Fußball-WM ebenfalls bei ARD im Stream und TV ansehen. ARD und ZDF zeigen ausnahmslos alle Spiele. Viele Übertragungen gibt es im Free-TV, einige Spiele werden exklusiv online gezeigt. Eine Übersicht mit allen Terminen und Sendern findet ihr nachfolgend in unserem Spielplan zur Frauen-WM 2019.

Im Auftaktspiel konnte sich Deutschland mit 1:0 gegen China durchsetzen. Gegen Spanien haben die DFB-Damen eine weiße Weste. Bei bislang vier Spielen konnte man zwei Mal gewinnen und holte zwei Unentschieden. Gespielt wird heute in Valenciennes.

Wann spielt Deutschland?

  • Samstag, 8. Juni, 15:00 Uhr: Deutschland – China im Live-Stream und TV bei ZDF
  • Mittwoch, 12. Juni, 18:00 Uhr: Deutschland – Spanien im Live-Stream und TV bei ARD
  • Montag, 17. Juni, 18:00 Uhr: Deutschland – Südafrika im Live-Stream und TV bei ZDF
  • Achtelfinale und Halbfinale: ZDF
  • Viertelfinale und Finale: ARD

Fußball-WM der Frauen heute im Live-Stream und TV mit Deutschland – Spanien

Die Weltmeisterschaft wird von Freitag, den 7. Juni, bis Sonntag, den 7. Juli, in Frankreich ausgetragen. Es nehmen 24 Nationen teil. Der deutsche WM-Kader wird angeführt von Lena Goeßling und Alexandra Popp. Diese Damen wollen es besser als die DFB-Herren im vergangenen Jahr machen und den WM-Titel nach Deutschland holen:

  • Tor: Laura Benkarth (Bayern München, 8 Länderspiele/0 Tore), Merle Frohms (SC Freiburg, 4/0), Almuth Schult (VfL Wolfsburg, 58/0)
  • Abwehr: Sara Doorsoun (VfL Wolfsburg, 24/0), Johanna Elsig (Turbine Potsdam, 12/0), Lena Goeßling (VfL Wolfsburg, 104/10), Giulia Gwinn (SC Freiburg, 7/1), Marina Hegering (SGS Essen, 2/0), Kathrin Hendrich (Bayern München, 29/4), Leonie Maier (Bayern München, 69/11), Carolin Simon (Olympique Lyon, 15/2)
  • Mittelfeld/Angriff: Klara Bühl (SC Freiburg, 1/0), Sara Däbritz (Bayern München, 59/10), Linda Dallmann (SGS Essen, 20/5), Svenja Huth (Turbine Potsdam, 42/7), Turid Knaak (SGS Essen, 7/1), Melanie Leupolz (Bayern München, 57/8), Lina Magull (Bayern München, 30/7), Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon, 89/33), Lena Oberdorf (SGS Essen, 2/0), Alexandra Popp (VfL Wolfsburg, 95/45), Lea Schüller (SGS Essen, 12/8), Verena Schweers (Bayern München, 44/3)

Der Spielplan von der Frauen-Fußballweltmeisterschaft 2019 in Frankreich:

Alle Termine im Überblick  

Gruppe A
Frankreich, Nigeria, Norwegen, Südkorea

Freitag, 7. Juni 
Frankreich – Südkorea 21 Uhr live bei ZDF

Samstag, 8. Juni 
Norwegen – Nigeria 21 Uhr live auf sportschau.de

Mittwoch, 12. Juni 
Nigeria – Südkorea 15 Uhr
Frankreich - Norwegen 21 Uhr

Montag, 17. Juni 
Uhr Nigeria – Frankreich 21 Uhr
Uhr: Südkorea – Norwegen 21 Uhr

Gruppe B
Deutschland, China, Spanien, Südafrika

Samstag, 8. Juni 15.00 Uhr: 
Deutschland – China 15 Uhr live bei ARD
Spanien – Südafrika 18 Uhr live bei ARD

Mittwoch, 12. Juni  
Deutschland – Spanien 18 Uhr  live bei ZDF

Donnerstag, 13. Juni 
Südafrika – China 21 Uhr live bei ZDFsport.de

Montag, 17. Juni
Südafrika – Deutschland 18 Uhr live bei ARD
China – Spanien 18 Uhr  live bei sportschau.de

Gruppe C
Australien, Brasilien, Italien, Jamaika

Sonntag, 9. Juni 
Australien – Italien 13 Uhr live bei ZDFsport.de
Brasilien – Jamaika 15.30 Uhr  live bei ZDF

Donnerstag, 13. Juni 
Australien – Brasilien 18 Uhr live bei ZDF

Freitag, 14. Juni 
Jamaika – Italien 18 Uhr live bei ARD

Dienstag, 18. Juni 
Jamaika – Australien 21 Uhr live bei ZDFsport.de
Italien – Brasilien 21 Uhr live bei ZDFsport.de

Gruppe D
Argentinien, England, Japan, Schottland

Sonntag, 9. Juni 
England – Schottland 18 Uhr live bei ZDF

Montag, 10. Juni
Argentinien – Japan 18 Uhr live bei ARD

Freitag, 14. Juni
Japan – Schottland 15 Uhr live bei ARD
England – Argentinien 21 Uhr  live bei sportschau.de

Mittwoch, 19. Juni 
Japan – England 21 Uhr live bei ZDFsport.de
Schottland – Argentinien 21 Uhr  live bei ZDFsport.de

Gruppe E
Kamerun, Kanada, Neuseeland, Niederlande

Montag, 10. Juni
Kanada – Kamerun 21 Uhr live bei sportschau.de

Dienstag, 11. Juni
Neuseeland – Niederlande 15 Uhr live bei ZDF

Samstag, 15. Juni
Niederlande – Kamerun 15 Uhr live bei ZDF
Kanada – Neuseeland 21 Uhr live bei ZDFsport.de

Donnerstag, 20. Juni
Niederlande – Kanada 18 Uhr live bei ZDF
Kamerun – Neuseeland 18 Uhr  live bei ZDFsport.de

Gruppe F
Chile, Schweden, Thailand, USA

Dienstag, 11. Juni 
Chile – Schweden 18 Uhr live bei ZDFsport.de
USA – Thailand 21 Uhr  live bei ZDFsport.de

Sonntag, 16. Juni
Schweden – Thailand 15 Uhr live bei ARD
USA – Chile 18 Uhr live bei ARD

Donnerstag, 20. Juni
Schweden – USA 21 Uhr  live bei sportschau.de
Thailand – Chile 21 Uhr  live bei sportschau.de

Achtelfinale

Die Aufteilung der Übertragungen für die K.o.-Runde erfolgt kurzfristig.

Samstag, 22. Juni
Erster B – Dritter ACD 17.30 Uhr in Grenoble
Zweiter A – Zweiter C 21 Uhr in Nizza

Sonntag, 23. Juni
Erster D – Dritter BEF 17.30 Uhr in Valenciennes
Erster A – Dritter CDE 21 Uhr in Le Havre

Montag, 24. Juni 
Zweiter B – Erster F 18.00 Uhr in Reims
Zweiter F – Zweiter E 21 Uhr in Paris

Dienstag, 25. Juni 
Erster C – Dritter ABF 18 Uhr in Montpellier
Erster E – Zweiter D 21 Uhr in Rennes

Viertelfinale

Donnerstag, 27. Juni 
Sieger Nizza – Sieger Valenciennes 21 Uhr

Freitag, 28. Juni 
Sieger Le Havre – Sieger Reims 21 Uhr

Samstag, 29. Juni 
Sieger Montpellier – Sieger Rennes 15 Uhr
Sieger Grenoble – Sieger Paris 18.30 Uhr

Halbfinale

Dienstag, 2. Juli 
Sieger VF1 – Sieger VF2 21 Uhr

Mittwoch, 3. Juli 
Sieger VF3 – Sieger VF4 21 Uhr

Spiel um Platz 3

Samstag, 6. Juli 
Verlierer HF1 – Verlierer HF2 17 Uhr

Finale der Frauen-WM 2019

Sonntag, 7. Juli 
Sieger HF1 – Sieger HF2 17 Uhr

Zum ARD-Live-Stream *

Zum ZDF-Stream *

Ab heute könnt ihr bei allen Spielen der Frauen-Fußball-WM 2019 im Stream und TV einschalten. Wer ist euer Favorit? Wie weit kommt Deutschland? Nutzt unseren Kommentarbereich, um euch über die Veranstaltung auszustauschen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung