Samsung macht seine Mittelklasse-Smartphones in jedem Jahr etwas besser. Der Fokus liegt dort aktuell auf den A-Klasse-Smartphones wie dem Galaxy A53. Mit dem Galaxy M54 könnte sich das ändern, denn das neue Mittelklasse-Smartphone soll im Hinblick auf den Akku und die Leistung deutlich mehr bieten.

Samsung Galaxy M54 mit 6.000-mAh-Akku erwartet

Die M-Klasse-Smartphones von Samsung fliegen aktuell noch unter dem Radar vieler Menschen. Samsung macht kaum Werbung dafür und sie werden auch nur direkt beim Hersteller oder Amazon verkauft. Doch Jahr für Jahr werden die Smartphones immer interessanter, denn sie sind günstiger als die A-Klasse-Modelle, bieten dafür aber auch nicht alles. Das Samsung Galaxy M54 könnte das ändern und ein Galaxy A54 in zwei entscheidenden Punkten übertreffen:

  1. Akku: Der Akku des Samsung Galaxy M54 soll eine Kapazität von 6.000 mAh besitzen. Das wären 1.000 mAh mehr als bei den meisten Mittelklasse-Smartphones von Samsung. Die Ladegeschwindigkeit bleibt aber mit 25 Watt weiterhin beschränkt.
  2. Leistung: Im Galaxy M54 soll Samsung einen Snapdragon 888 als Prozessor verbauen. Das ist zwar nicht die neueste Generation, doch beim Snapdragon 888 handelt es sich um einen High-End-Chip, der so gut wie alle Mittelklasse-Modelle von Samsung übertrumpfen würde. Dazu soll es 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher geben.

Zur weiteren Ausstattung des Galaxy M54 soll laut SamMobile ein 6,67-Zoll-Super-AMOLED-Display zählen, welches 90 Hz beherrscht. Außerdem soll es eine 64-MP-Hauptkamera, einen 12-MP-Ultraweitwinkel und eine 5-MP-Makrokamera geben. An der Front soll eine 32-MP-Selfiekamera zum Einsatz kommen.

Im viel teureren Samsung Galaxy S21 FE steckt der gleiche Prozessor:

Samsung Galaxy S21 FE im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy M54: Eine Klasse für sich

Sollten sich die Informationen zum Galaxy M54 mit Snapdragon 888 und 6.000-mAh-Akku bestätigen, dann wäre dieses Samsung-Handy das beste Mittelklasse-Modell. Im Grunde hätte Samsung eine günstigere und bessere Version des Galaxy S21 FE (Test) gebaut. Vermutlich werden aber wieder wasserdichte Eigenschaften fehlen. Auch kabellos aufladen kann man die M-Smartphones nicht. Es wird wirklich interessant sein zu sehen, ob sich die Gerüchte bestätigen. Dann wäre das Galaxy M54 ein echter Smartphone-Geheimtipp.