Microsoft will den Game Pass noch besser machen. Besonders PC-Gamer dürften sich über ein neues Feature freuen, das bereits in Entwicklung ist und bald zur Cloud-Gaming-Funktion hinzugefügt werden soll.

 
Microsoft Flight Simulator
Facts 

Cloud Gaming für Game-Pass-Abonnenten soll schon bald eine langersehnte Funktion bekommen: Wie Jorg Neumann, Head of Microsoft Flight Simulator, verraten hat, arbeitet Xbox bereits mit Hochdruck daran, Maus- und Tastatur-Eingabe zum hauseigenen Cloud-Gaming-Service hinzuzufügen.

Microsoft Flight Simulator: Neues Feature für PC-Spieler

In einer Fragerunde mit Microsofts Community Managerin Jayne Reynolds hat Neumann angekündigt, dass die Maus- und Tastatur-Unterstützung für Cloud Gaming so bald wie möglich implementiert werden soll. Das Feature sei beim Plattform-Team bereits in Arbeit und solle zeitnah zum Game-Pass-Service hinzugefügt werden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Microsoft Flight Simulator: Die 12 verrücktesten Ausflugsziele für alle Hobby-Piloten

Schaut euch die Fragerunde hier im Video an (ab 8:15):

Wie weit das Xbox-Team mit dem Feature genau sei, könne Neumann allerdings noch nicht sagen. Allerdings gab er bekannt, dass ebenfalls an Touch- und Gyro-Controls durch Bewegungssensoren für Spiele wie Microsoft Flight Simulator gearbeitet werde. Er hoffe, dass die neuen Steuer-Funktionen bis ungefähr Juni umgesetzt werden würden.

Xbox Game Pass Ultimate | 3 Monate | Xbox - Download Code
Xbox Game Pass Ultimate | 3 Monate | Xbox - Download Code
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.12.2022 20:33 Uhr

Xbox Game Pass: Microsoft verbessert Service

Bislang lassen sich Spiele über den Xbox Game Pass entweder per Controller oder in wenigen Fällen per Touch-Steuerung auf mobilen Geräten steuern. Mit dem Hinzufügen von Tastatur- und Maus-Eingabe würden insbesondere PC- und Laptop-Gamer eine tolle Funktion dazubekommen – und Games wie Microsoft Flight Simulator sowie Strategie-Hits wie Age of Empires 4 werden von vielen Gamern natürlich traditionell am liebsten mit Maus und Tastatur gesteuert. Nun soll dies also auch bald beim Games-Streaming über xCloud möglich sein.

Schaut euch hier den Trailer zum Microsoft Flight Simulator 2020 an:

Microsoft Flight Simulator (2020): Trailer zu den Flugzeugen und Flughäfen

Ob Microsoft allein wegen des neuen Steuer-Features mehr Spieler für den Xbox Game Pass gewinnen kann, bleibt natürlich abzuwarten – aber der Schritt zeigt, dass das Unternehmen die Technologie rund um Cloud Gaming beständig ausbaut und Spielern noch mehr Möglichkeiten zum Zocken ihrer Lieblingsspiele anbietet.