Google hat nun endlich die finale Version von Android 11 veröffentlicht. Besitzer von Pixel-Handys können das große Software-Update ab sofort installieren. Doch nicht nur das. Viele chinesische Hersteller bieten Android 11 ebenfalls schon als Update an. Andere Unternehmen haben diese Gelegenheit verschlafen.

 

Android 11

Facts 

Google stellt Android 11 in finaler Version zum Download bereit

Nach einigen Monaten der Entwicklung hat Google nun offiziell Android 11 in der finalen Version veröffentlicht. Mit der Ankündigung beginnt auch direkt die Verfügbarkeit für die meisten Pixel-Handys. Besitzer von Google-Smartphones ab dem Pixel 2 können Android 11 direkt installieren und verwenden. Mit dem Update werden viele neue Funktionen eingeführt. Im nachfolgenden Video stellt Google diese im Detail vor:

Android 11: Neue Features im Überblick

Zu den wichtigsten Änderungen gehört beispielsweise „Bubbles“. Die von Facebook schon vor Jahren eingeführte Funktion zeigt neue Nachrichten in kleinen Blasen an, die dann über den anderen Apps schweben. So kann man direkt auf Nachrichten antworten, selbst wenn man beispielsweise gerade spielt oder eine Serie guckt, und muss dafür nicht die App verlassen. Zudem werden jetzt neue Nachrichten gesammelt und an einer Stelle angezeigt. Google will so die Übersichtlichkeit verbessern.

Ansonsten führt Google nun einen einheitlichen Screenrecorder ein, mit dem man den Inhalt des Handys aufzeichnen kann. Smarte Geräte werden nun über ein einheitliches Interface direkt an einem Ort gesteuert. Dazu muss man die Ein/Aus-Taste länger drücken, um diesen Bereich zu erreichen. Android Auto wird kabellos und man kann Apps einen einmaligen Zugriff auf Gerätekomponenten wie die Kamera erlauben. Insgesamt hat Google auch die Privatsphäre der Nutzer stark verbessert.

Google Pixel 4 bei Amazon kaufen

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland

Xiaomi, Oppo, Realme und OnePlus ziehen bei Android 11 mit

Während Samsung, Huawei, LG, Sony und Co. keine Anstalten machen, das Android-11-Update so schnell wie nur möglich zum Download bereitzustellen, hat Google in China viele Partner gefunden, die dabei sind. Für die OnePlus 8 (Pro), Xiaomi Mi 10 (Pro), Oppo Find X2 (Pro), Ace 2, Reno 3 4G (Pro) und das Realme X50 Pro stehen Android-11-Version zur Verfügung. Was Google in der offiziellen Pressemitteilung aber verschweigt: Es handelt sich nur um aktuelle Beta-Versionen, die aber relativ nah an der finalen Version sein sollen. Der finale Release dürfte also sehr schnell erfolgen. Da muss man den chinesischen Herstellern auf jeden Fall ein Lob aussprechen.