Google Pixel 4: Fotos enthüllen neue Details zum Design und der Ausstattung

Peter Hryciuk 1

Google wird das Pixel 4 in den kommenden Wochen offiziell enthüllen. Die nun aufgetauchten Fotos zeigen nicht nur das finale Design, sondern enthüllen auch ein überraschendes Detail zur Ausstattung – mit der wir so nicht gerechnet hätten.

Google Pixel 4: Fotos enthüllen neue Details zum Design und der Ausstattung
Bildquelle: GIGA.

Google Pixel 4: Neue Fotos aufgetaucht

Google hat zwar selbst schon ein Bild vom Pixel 4 geteilt, die nun aufgetauchten Fotos verraten aber Details zu dem Smartphone, die wir bisher noch nicht kannten. Beginnen wir mit einem Blick auf die Rückseite. Die matte Schicht, die wir vom Pixel und Pixel 2 kennen, ist weg. Die Rückseite spiegelt nun komplett. Unverkennbar ist auch die riesige Kamera. Google verbaut insgesamt zwei Sensoren und einen LED-Blitz. Ein Fingerabdrucksensor ist nicht zu sehen:

Google Pixel 4 ohne Fingerabdrucksensor

Viel interessanter ist der Blick auf die Front. Ja, der Bereich über dem Display fällt recht groß aus. Dort sind aber auch die Frontkamera und Radarsensoren verbaut. Unter dem Display ist der Bereich hingegen sehr schmal. Doch wo ist der Fingerabdrucksensor hin? Im Display ist keiner verbaut – berichtet droid-life. Google soll beim Pixel 4 tatsächlich auf einen klassischen Fingerabdrucksensor verzichten und komplett auf die Gesichtserkennung setzen – genau wie Apple beim iPhone. Ob das so eine gute Entscheidung ist?

Google Pixel 3a bei MediaMarkt kaufen *

Die aktuelle Generation im Kamera-Vergleich:

Bilderstrecke starten
36 Bilder
Ultimativer Kamera-Vergleich: Huawei P30 Pro vs. Samsung Galaxy S10 Plus und Google Pixel 3.

Google Pixel 4: Das Smartphone für Android 10

Google soll laut letzten Gerüchten am 3. September 2019 Android 10 für Pixel-Smartphones zum Download bereitstellen. Erst im Oktober soll die Vorstellung des Pixel 4 und Pixel 4 XL folgen. Android 10 wird die Bedienung des Smartphones etwas verändern und einige neue Features einführen. Auf dem obigen Foto sieht man anhand der Linien im unteren Bereich bereits, dass die neue Gestensteuerung, die wie beim iPhone funktioniert, aktiv ist. Weitere Details zur Software und Hardware wurden von der Quelle nicht geteilt. Da die Fotos von gestern stammen, dürfte es sich aber um das finale Design des neuen Google-Handys handeln.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung