Google Pixel 4 (XL): Beeindruckende erste Fotos der Kamera aufgetaucht

Simon Stich 1

Das Pixel 4 (XL) steht vor der Tür und jetzt sind auch erste Beispielfotos aufgetaucht, die direkt von der Dual-Kamera der Handys stammen sollen. Google hat sich wieder einmal ins Zeug gelegt und möchte die ohnehin schon sehr gute Kamera der Vorgänger erneut übertrumpfen. Fotos der Frontkamera gibt es auch zu sehen.

Google Pixel 4 (XL): Beeindruckende erste Fotos der Kamera aufgetaucht
Bildquelle: GIGA - Google Pixel 3a.

Google Pixel 4 (XL): Viele Fotos der Kamera

Am 15. Oktober wird Google die nächste Generation seiner Pixel-Handys offiziell vorstellen. Mittlerweile sind schon einige Details zur Ausstattung bekannt und auch das Design ist kein Geheimnis mehr. Zu den verbauten Kameras gibt es ebenfalls schon viele Infos, wobei echte Fotos bislang noch nicht den Weg in die Öffentlichkeit gefunden haben. Bis jetzt.

Bei 9to5Google sind gleich eine ganze Reihe an hochauflösenden Fotos aufgetaucht, die sich wirklich sehen lassen können. Google setzt bei den neuen Pixel-Smartphones erstmals auf eine Dual-Kamera auf der Rückseite, was sich insbesondere bei Porträtaufnahmen bemerkbar machen dürfte. Auch zwei Selfies sind bei der Bildersammlung mit dabei. Der Sternenhimmel lässt sich den Fotos zufolge ebenfalls ablichten.

Hier ein Beispiel für ein bei Tageslicht mit den rückwärtigen Kameras aufgenommenes Bild mit Bokeh-Effekt:

Noch mehr Bilder haben wir hier in der Galerie gesammelt:

Unklar ist bei den Fotos noch, ob zumindest eines der Bilder mit Googles neuem „Motion Mode“ aufgenommen wurde, bei dem sich bewegende Objekte (oder Hunde) trotzdem gestochen scharf präsentieren. Deutlich zu erkennen ist hingegen Googles Nachtmodus „Night Sight“, der zwar auch bei älteren Pixel-Handys zu finden war, nun aber erneut überarbeitet wurde. Er soll deutlich weniger Zeit für das Einfangen des Lichts benötigen.

Selfies mit der Frontkamera sind ebenfalls aufgetaucht:

Google Pixel 4 (XL): Erstmals doppelte Linsen

Google verabschiedet sich beim Pixel 4 (XL) vom bisherigen Mantra, nur auf eine Linse auf der Rückseite zu setzen. Jetzt kommt eine Dual-Kamera, die wohl mit 16 MP und 12 MP auflösen wird. Google setzt zudem auf eine Möglichkeit zur doppelten Belichtung von Fotos. Helligkeit und Schatten sollen sich über zwei Schieberegler präzise verändern lassen.

Was das Google Pixel 4 (XL) sonst noch mit sich bringen könnte, seht ihr in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Pixel 4 (XL): So schick könnte die nächste Generation der Google-Smartphones aussehen.

Google Pixel 3a bei Amazon kaufen *

Hinzu könnte ein achtfacher Zoom kommen, der aber nur zum Teil optisch arbeitet. Es gilt als wahrscheinlich, dass eine achtfache Vergrößerung nur mithilfe eines digitalen Zooms ermöglicht wird. Videos dürften mit 4K aufgenommen werden, vielleicht auch mit mehr als 30 Bildern pro Sekunde.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung